Erfolgreicher Start für die Braunschweiger Privatbank in Köln

Köln, der 05.05.2022

Erwartungen im ersten Geschäftsjahr übertroffen – Umzug in neue Büros in der Innenstadt

Ein Jahr nach Eröffnung des Standorts Köln blickt die Braunschweiger Privatbank auf ein sehr erfolgreiches erstes Geschäftsjahr am Rhein zurück. „Wir haben den Kölner Standort, von wo aus das Gebiet zwischen Bonn und Düsseldorf betreut wird, im April 2021 eröffnet und ein kleines Team aufgebaut, mit dem wir die Region an Rhein und Ruhr von unserem Angebot überzeugen wollen. Die Erwartungen im ersten Geschäftsjahr wurden deutlich übertroffen”, freut sich Sascha Köckeritz, Leiter der Braunschweiger Privatbank. Jetzt hat die Bank neue Räumlichkeiten am Hohenzollernring bezogen.

Die Braunschweiger Privatbank ist ein Tochterunternehmen der Volksbank Braunschweig-Wolfsburg. Seit ihrer Gründung 2013 hat sie sich sukzessive im Markt etabliert und stark weiterentwickelt. Sie versteht sich als „Wertebank“ – als Bank, die nicht nur Werte schafft für ihre Kunden, sondern Kompetenz im Vermögensaufbau mit der genossenschaftlichen Wertewelt der Volks- und Raiffeisenbanken kombiniert. „Wir achten nicht nur auf kurzfristige Rendite, sondern sind einem Wertekanon verpflichtet, der auf Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und auch auf Bodenständigkeit aufbaut“, erklärt Kamil Javier Torres, seit Januar 2022 Leiter des Standorts Köln. Der erfahrene Vermögensspezialist leitete zuvor das Private Banking der Deutschen Apotheker und Ärztebank Köln und treibt nun das Wachstum der Braunschweiger Privatbank am ersten Standort des Hauses außerhalb der Heimatregion voran. Mit Erfolg: „Unsere Bank hat alle Planwerte für das erste Jahr übertroffen, und unser aktuell fünfköpfiges Team hier in Köln wächst. Wir suchen Verstärkung und haben gerade zwei Stellen ausgeschrieben“, berichtet der Rheinländer. Die Schreibtische der MitarbeiterInnen stehen ab sofort in neuen Räumen, die mehr Platz bieten – gerade ist das Team vom ersten Quartier im Mediapark in seine neuen eigenen Räumlichkeiten in der Kölner Innenstadt gezogen.

„Mit den neuen Büros am Hohenzollernring 5 haben wir nicht nur mehr Raum für weiteres Wachstum, sondern sind vor allem auch noch näher dran am Herz der Stadt. Diese Nähe ist uns wichtig und wir freuen uns darauf, von hier aus mit unseren Kunden weiter unser Credo „gemeinsam Werte leben – zusammen Werte schaffen“ mit Leben zu füllen“, so Kamil Javier Torres.

Hintergrundinformationen / Boiler Plate:

Die Braunschweiger Privatbank wurde 2013 von der Volksbank BraWo (Braunschweig-Wolfsburg) mit dem Ziel gegründet, eine zeitgemäße Antwort auf die Bedürfnisse vermögender Kunden zu geben. Denn immer mehr Menschen wählen ihre Bank unter Einbeziehung von werteorientierten Kriterien aus. Diesem Wunsch entspricht die Braunschweiger Privatbank mit ihrem Ansatz und trifft damit auf große Resonanz: Inzwischen verwaltet sie bereits ein Kundenvermögen von mehr als 1 Milliarde Euro.