Die „Isetaler Muskeltiere“ der Isetal-Schule sind step BraWo-Direktionssieger in Gifhorn

Gifhorn, der 23.02.2022

Geschafft! Mit insgesamt 13.814.070 erreichten Scoring-Punkten (entspricht 11.051.256 gesammelten Schritten) sicherten sich die „Isetaler Muskeltiere“ der Isetal-Schule den Direktionssieg in Gifhorn beim Schritte-Wettbewerb step BraWo im Schuljahr 2021/22. Insgesamt legten die Schülerinnen und Schüler 7.404 Kilometer im Wettbewerbs-Zeitraum zurück.

Claudia Kayser, Botschafterin von United Kids Foundations und Leitung der Direktion Wolfsburg, überreichte stellvertretend für Thomas Fast, Leitung der Direktion Gifhorn, bei der feierlichen Siegerehrung am 22. Februar den hellgrünen step BraWo-Pokal, Urkunden für die Schülerinnen und Schüler der Siegerklasse sowie 250 Euro für die Klassenkasse.

Spaß an Bewegung im Vordergrund

Die Isetal-Schule durfte dabei gleich dreimal jubeln: Sowohl der Gesamtsieg in der Direktion Gifhorn ging mit den „Isetaler Muskelltieren“ an die Schule, sowie auch die Plätze zwei und drei. Zweite wurden „Die schnellen Isetaler“ mit insgesamt 11.587.596 Scoring-Punkten (10.428.836 gesammelte Schritte). Auf dem dritten Platz folgen „Die schnellen Schnecken vom Isetal", die durch 8.711.293 gesammelte Schritte auf insgesamt 10.889.116 Scoring-Punkte kommen.

„Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerklasse und alle Teilnehmer. Was hier an Schritten gesammelt wurde, ist wirklich sehr beeindruckend! Der Gedanke von step, den Kindern Spaß an Bewegung zu vermitteln und als Klasse gemeinsam ein Ziel zu haben, wurde von allen Teilnehmern hervorragend umgesetzt. Dafür auch ein großes Dankeschön an alle Lehrkräfte, die dies ermöglicht und die Schüler und Schülerinnen unterstützt und motiviert haben.“, sagte Claudia Kayser während der Siegerehrung.

Knapp 4.000 Kinder haben am step BraWo-Projekt teilgenommen und nach 11 aktiven Projektwochen insgesamt 1.117.619.708 Schritte gesammelt. Das entspricht 748.805 Kilometern und sagenhaften 18,7 Weltumrundungen. Ein überragendes Ergebnis. Vergleichsweise wurde im vergangenen Jahr 5,1-mal die Welt umrundet.

Schulleiter Holger Schrader war sichtlich stolz auf seine Schülerinnen und Schüler, während sie den Pokal in Empfang nahmen: „Unsere Schüler waren mit so viel Engagement und Spaß dabei. Sie haben bei uns in der Schule eine regelrechte Bewegungs-Euphorie entfacht. Ein ganz herzliches Dankeschön an United Kids Foundations und Cleven-Stiftung. step ist ein ganz tolles Projekt und wir sind nächstes Jahr auf jedem Fall wieder dabei!“

Insgesamt nahmen 30 Klassen aus Gifhorn an dem Schritte-Wettbewerb teil. Zusammen sammelten die Kinder 172.767.020 Schritte, was 115.754 Kilometern entspricht.