United Kids Foundations startet im Juni den step4help mit vier Superstars des Sports

BraWo-Region, der 07.02.2022

  • Charity-Event sammelt Fördermittel für Bewegungsprojekte für Kinder und Jugendliche in der BraWo-Region

  • Teams können sich ab sofort anmelden / Firmen und Betriebe sind zur Unterstützung aufgerufen

  • VIP-Unterstützung durch Schirmherr Felix Neureuther, Schwimmstar Franziska van Almsick, Basketball-Legende Dirk Nowitzki und Fußball-Weltmeister Thomas Müller

Kein Sportunterricht in den Schulen, Sportvereine, Sportanlagen, Hallen- und Freibäder geschlossen, kein Rumtollen mit Freunden – die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie haben zu einem dramatischen Stillstand bei Kindern und Jugendlichen geführt. Bewegung – die wichtigste Grundlage der kindlichen Entwicklung – hat in großen Teilen nicht stattgefunden.

Corona-Generation eine Zukunft geben

„Wir dürfen da nicht tatenlos zusehen. Wir müssen die Kinder wieder in Bewegung bringen. Ich möchte, dass die Kinder wieder Sport treiben. Ich möchte, dass die Kinder wieder spielen und Spaß haben. Ich möchte, dass die Corona-Generation eine Zukunft hat“, lautet der Apell von Felix Neureuther. „Seit dem ersten Anlauf im Oktober letzten Jahres hat sich die Situation für die Kinder nicht groß verändert, daher ist es dringender denn je, jetzt zu handeln!“

United Kids Foundations tut aktiv etwas dagegen und setzt im Juni das nächste große Zeichen gegen Bewegungsarmut bei Kindern und Jugendlichen. Gemeinsam mit der fit4future foundation Germany bringt das Kindernetzwerk der Volksbank BraWo mit dem bundesweiten Charity-Wettbewerb „step4help“ auch die Region Braunschweig-Wolfsburg in Bewegung. Als Schirmherr des step4help engagiert sich der Ex-Skirennläufer Felix Neureuther, der von prominenten Mitstreitern wie Schwimm-Star Franziska van Almsick, Basketball-Legende Dirk Nowitzki und Fußball-Weltmeister Thomas Müller unterstützt wird.

„Jetzt erst recht!‘ könnte man sagen“, betont Jürgen Brinkmann, Initiator von United Kids Foundations und Vorstandssprecher der Volksbank BraWo. „Nachdem wir den Start des ‚step4help‘ im Herbst 2021 aufgrund der Hochwasserkatastrophe im Südwesten Deutschlands verschoben haben, da es zu dem Zeitpunkt – verständlicherweise – dringenden Hilfsbedarf für die Menschen dort gab, wollen wir mit dem neuen Anlauf richtig durchstarten!“

Im Juni Schritt für Schritt Gutes tun

„Wir schaffen Bewegung für Kinder! Das ist mit den extremen Einschränkungen, die die Kinder durch die Folgen der Corona-Pandemie erleben müssen, das vorrangige Ziel für United Kids Foundations in den kommenden Monaten. Der step4help mit dieser großartigen Unterstützung von Superstars des Sports ist dabei ein absolutes Highlight in diesem Jahr“, sagt Jürgen Brinkmann und hofft, „dass viele Unternehmen aus unserer Region mitmachen und damit ein hoher Geldbetrag für Sportprojekte in unserer Region zusammenkommt.“

Beim step4help sammeln Teams aus der BraWo-Region mit 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Juni 30 Tage lang Schritte und generieren dabei sozusagen Schritt für Schritt Fördermittel für die Realisierung von Sport- und Bewegungsprogramme für Kinder und Jugendliche im Rahmen von United Kids Foundations.

Unternehmen stellen die Teams mit 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmern (z. B. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) und statten sie mit Sponsoring-Verträgen aus. Je nach Wunsch des „Sponsors“ wird ein Euro oder 50 Cent für 1.000 Schritte fällig. Beispiel: Wenn alle 10 „Mitschreiter“ pro Tag – und dies 30 Tage lang – 10.000 Schritte pro Person machen, hat das Team entweder 3.000 Euro bzw. 1.500 Euro für den guten Zweck „erlaufen“.

Die Schritte werden per Fitnessarmband gezählt, können einzeln oder in der Gruppe zurückgelegt werden, zu jeder Tages- und Nachtzeit, an jedem Ort der Welt, indoor oder outdoor – total flexibel.

Schnell anmelden lohnt sich

Den ersten 200 Teams aus der BraWo-Region (Braunschweig, Gifhorn, Peine, Salzgitter und Wolfsburg), die sich mit ihrem Sponsor für den step4help anmelden, sponsert die Volksbank BraWo die Teilnahmegebühr in Höhe von 350 Euro. Mit der Startgebühr werden unter anderem die Fitnessarmbänder für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer finanziert.
„Zögern Sie daher nicht lange mit Ihrer Anmeldung, sondern melden Sie sich jetzt an! Ich freue mich sehr, wenn sich viele Unternehmen und Betriebe mit einem Mitarbeiterteam anmelden. So wird neben dem Teamspirit auch gleichzeitig die Gesundheit der Mitarbeitenden gefördert“, betont Jürgen Brinkmann.
Für weitere Informationen und für die Anmeldung surfen Interessierte bitte auf die Internetseite www.brawo-step4help.de.

Infos zum step4help im Überblick:

  • Wettbewerbszeitraum: 1. bis 30. Juni 2022
  • Unter der Schirmherrschaft von Ex-Skirennläufer Felix Neureuther wird der step4help von prominenten Mitstreitern wie Schwimm-Star Franziska van Almsick, Basketball-Legende Dirk Nowitzki und Fußball-Weltmeister Thomas Müller unterstützt.
  • Jedes Team (10 Teilnehmer) hat einen Sponsor, der einen Euro oder 50 Cent für 1.000 Schritte zur Verfügung stellt. Diese Fördermittel aus der BraWo-Region fördern die regionalen Bewegungsprogramme im Rahmen von United Kids Foundations.
  • Weitere Infos unter: www.brawo-step4help.de