Volksbank BraWo übergibt beim RTL-Spendenmarathon die größte Spendensumme aller Zeiten

Braunschweig, der 23.11.2020

Über 2 Millionen Euro für Kinderhilfsprojekte

Beim 25. RTL-Spendenmarathon schrieb ein Unternehmen aus dem Großraum Braunschweig-Wolfsburg Geschichte. Zum Abschluss der längsten Charity-Sendung im deutschen Fernsehen am Freitag, 20.11.2020 um 18:13 Uhr, hat die Volksbank BraWo mit weiteren Partnern die Rekordsumme von 2.220.000 Euro an die „Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.“ gespendet. Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo, teilte dem Moderator Wolfram Kons die Spende per Videoschaltung mit. Unterstützung erhielt er dabei von sieben Kindern aus dem RTL-Kinderhaus in Salzgitter, bei denen Brinkmann zu Gast war.

„Anlässlich des 15.Geburtstages unseres Kindernetzwerkes United Kids Foundations haben uns auch tolle Partner und Freunde der Bank mit Schecks unterstützt. Die Kinder und Jugendlichen sind unsere Zukunft. Daher freuen wir uns auf eine weitere, großartige Zusammenarbeit mit dem RTL-Spendenmarathon zum Wohle der Kinder in der BraWo-Region. Gleichzeitig gratuliere ich ganz herzlich zum 25jährigen Jubiläum", sagte Brinkmann. Die Namen der weiteren Spender wollte der Vorstandsvorsitzende nicht nennen: „Sie legen Wert auf Anonymität. Wichtig ist ihnen, dass jeder Cent dort ankommt, wo er gebraucht wird. Und das ist hier wie auch bei unserer Volksbank BraWo Stiftung selbstverständlich gegeben. Alle Spenden gehen zu 100 Prozent an Projekte zur Kinder- und Jugendförderung.“

Weltrekord-Spaziergang walk4help

Der RTL-Spendenmarathon sammelt seit 1996 Spenden für Kinderhilfsprojekte. In diesem Jahr erzielte er dank der TV-Zuschauer und vieler weiterer Unterstützer eine Spendensumme in Höhe von 15.751.339 Euro. Brinkmann hofft, dass eine große Summe zurück in die BraWo-Region fließt. Denn im vergangenen Jahr hat die Volksbank BraWo mit ihrem Kindernetzwerk den größten Scheck in der Geschichte des RTL-Spendenmarathons übergeben. Über eine Million Euro kamen bei dem walk4help, dem Weltrekord-Spaziergang am 26. Mai 2019 in Braunschweig, für den Kampf gegen Kinderarmut zusammen.

Die „Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.“ stockte diese Summe auf 1.983.684 Euro auf, womit wir zu den bekannten 20 Projekten noch weitere 10 Projekte unterstützen konnten. Dafür sind wir sehr dankbar und sprechen auch den RTL-Zuschauern unseren größten Dank aus. Wir hoffen, dass auch in diesem Jahr United Kids Foundations mit den vielen tollen Projekten für die Kinder in unserer Region profitieren kann,“ so Brinkmann.