Erste Freilufthalle BraWo McArena in Gifhorn eröffnet

Gifhorn, der 06.06.2020

Neue Sporthalle für mehr Sport und Spaß

Nach nur 10-wöchiger Bauzeit öffnet die hochmoderne wie multifunktionale BraWo McArena ihre Türen. Sportbegeisterte bekommen in Gifhorn einen neuen Platz: Egal ob Fußballer, Gesundheitssportler oder Fitnesscrack, die vollautomatische und vielseitige Freilufthalle im GWG-Stadion an der Winkeler Straße eignet sich für unterschiedliche Gruppen. Hinter dem Projekt, das im Rahmen von United Kids Foundations, dem Kindernetzwerk der Volksbank BraWo, initiiert wurde, steht die Idee, insbesondere Kinder und Jugendliche in Bewegung zu bringen.

„Unser Ziel ist, Menschen für Sport zu begeistern. Dafür schaffen wir Anreize und stellen Raum zur Verfügung“, erklärt Monika Schmidt, Geschäftsführerin der BraWo McArenas GmbH. „Für den Standort Gifhorn haben wir uns entschieden, weil die Region sehr sportaffin ist und wir mit dem MTV Gifhorn einen optimalen Partner gefunden haben." Für Gifhorn ist die neue Freilufthalle ein echter Gewinn. Sie bereichert das Sportangebot in der Stadt und bringt Jung und Alt in Bewegung“, freut sich Matthias Nerlich, Bürgermeister der Stadt Gifhorn, über die neue sportliche Attraktion. Auf die Frage, ob weitere Sporthallen geplant sind, antwortet die Geschäftsführerin: „Die nächste Freilufthalle wird voraussichtlich in der Region Wolfsburg entstehen, wir rechnen mit Fertigstellung im Frühjahr 2021. Weitere Hallen werden folgen."

Dass mit dem Bau der Sportstätte auch die sportlichen Aktivitäten im Rahmen des Kindernetzwerks gefördert werden, ist für Thomas Fast, Direktionsleiter der Volksbank BraWo und Botschafter des Kindernetzwerks United Kids Foundations, ein wesentlicher Aspekt: „Die Unterstützung von Kindern - insbesondere aus einem sozial benachteiligten Umfeld - hat in der Volksbank BraWo eine lange Tradition. Die BraWo McArena Gifhorn ist ein weiterer Baustein unseres Kindernetzwerks.“ Er kündigt an, dass in der Freilufthalle neue soziale Projekte starten werden.

Voller Spielspaß und großartige Ausstattung

Drinnen draußen sein – so lässt sich das Prinzip der Freilufthalle am besten beschreiben. Als überdachter Sportplatz bietet sie den Nutzern eine allwettertaugliche Sportanlage und gleichzeitig die Möglichkeit ganzjährig Sport in natürlicher Atmosphäre an der frischen Luft zu treiben, was nachweislich die gesündeste Form der Sportausübung ist. In jedem Feld befinden sich auf dem Premium-Kunstrasen zwei Kleinfeldtore sowie Markierungen für Fußball und Volleyball. Das Feld ist mit einer Rundum-Bande umgeben. Netze halten den Ball im Spiel.

„Die vielen Extras wie eine integrierte Lautsprecheranlage, Spielzeit- und Ergebnisanzeige oder die Ballgeschwindigkeitsmessung machen unsere Freilufthalle zu einer attraktiven Sporterlebnisstätte“, meint Meike Krenz, Projektmanagerin der BraWo McArenas GmbH. Für einen unbeschwerten Spaß sorgt auch die umweltfreundliche Bauweise. Ferner wurde bei dem Kunstrasen auf eine Füllung mit Mikroplastik verzichtet und um Energie zu sparen, wird die Halle nur zur gebuchten Zeit illuminiert.

Die komplett überdachte BraWo McArena ist vollautomatisiert. Sie bietet wetterunabhängig die idealen Voraussetzungen für Hobbyteams, Betriebssport, Schulen und Vereine. „Gerade im Winter ein sehr verlockendes Angebot, wenn der eigene Trainingsplatz nicht bespielt werden kann“, meint die Projektleiterin. Darüber hinaus kann die Halle für spannende Turniere, Kindergeburtstage, abwechslungsreiche Ferienprogramme sowie Veranstaltungen von Firmen und Vereinen genutzt werden. „Für uns als Sportverein ist der Bau der BraWo McArena eine Win-win-Situation. Vor allem während der aktuell laufenden Renovierung der Sporthalle Flutmulde können wir die Freilufthalle gut gebrauchen, um Hallenzeiten zu füllen. Auch danach wird sie uns sicher viele Vorteile bieten. Die Freude auf unserer Seite ist also groß“, so Jürgen Saggerer, 1. Vorsitzender des MTV Gifhorn.

Andreas Kübler, Leiter Vertrieb und Konzeption McArena GmbH, ergänzt: „Sport braucht Räume, aber insbesondere Hallenkapazitäten und diese sind vielerorts ein großer Engpass in der Sport- und Vereinsentwicklung. Eine innovative Lösung, die sich bereits mehrfach in der Praxis bewährt hat, stellt die McArena Freilufthalle dar. An inzwischen über 20 Standorten in ganz Deutschland befindet sich bereits eine McArena Freilufthalle und erfreut sich bei Sportlern großer Beliebtheit. Mit dem Standort in Gifhorn wird heute die erste Freilufthalle dieser Art in Niedersachsen eröffnet."

Einfach buchen

Die Belegung der BraWo McArena Gifhorn erfolgt durchgehend automatisiert. Jeder Nutzer erhält ein eigenes elektronisches Benutzerkonto, mit dem er durch wenige Klicks seine individuelle Wunschzeit reservieren und bezahlen kann. Der aktuelle Belegungsplan kann jederzeit unter www.brawo-mcarena-gifhorn.de eingesehen werden. Hier können Nutzer über das integrierte Buchungssystem ebenfalls die gewünschten Sporteinheiten für sich und ihre Sportgruppe reservieren. Unterschiedliche Nutzungspakete, Abonnements und Sonderkonditionen können Interessierte per E-Mail unter info@brawo-mcarenas.de erfragen.Online-Buchungen sind ab dem 8. Juni 2020 möglich.

Der aktuellen Corona-Situation und den damit verbundenen Vorsichtsmaßnahmen wird natürlich Rechnung getragen: „Wir legen sehr großen Wert auf die Sicherheit und Gesundheit unserer Nutzer. Aus diesem Grund stehen wir in engem Austausch mit den Behörden zu den Vorgaben der Abstands- und Hygieneregeln bei der Nutzung der BraWo McArena Gifhorn. Spender mit Desinfektionsmitteln sind in der Halle installiert“, unterstreicht die Geschäftsführerin Monika Schmidt.

Technik und Ausstattung

Technisches Highlight der Ausstattung ist die fest installierte Geschwindigkeitsmessung über den Toren: Mittels zweier Lasermessgeräte ermittelt sie die Geschwindigkeit der Bälle und überträgt das Ergebnis zur Freude von Spielern, Zuschauern und Trainern gleichermaßen auf die digitale Anzeigentafel.

Aufgrund einer ballwurfsicheren LED-Beleuchtung lässt sich die Anlage bei Tag und Nacht nutzen. Uneingeschränkte Barrierefreiheit für Menschen mit Handicap sowie Zugangsmöglichkeit für Rettungstragen runden das ausgefeilte Hallenkonzept ab. Damit Spieler und Zuschauer stets über den aktuellen Spielstand informiert sind, ist die BraWo McArena Gifhorn mit einer gut sichtbaren, digitalen Anzeigentafel ausgerüstet. Diese wird über ein separates Relais angesteuert und via Knopfdruck lassen sich Tore bzw. Punkte zählen. Für die perfekte musikalische Untermalung - beispielsweise einer Aerobic-Stunde oder einer  Tanzveranstaltung - sorgt ein Audio- und Boxensystem, das komfortabel mit einem Smartphone oder Tablet bedient wird. Die Beschallung ist dabei so ausgerichtet, dass sie sich auf das Innere der Freilufthalle konzentriert. Die Nachbarn bleiben davon ungestört.

Allwettertaugliche Konstruktion

Die hochwertige, feuerverzinkte Stahlbaukonstruktion bildet das langlebige, äußerst robuste Tragwerk der BraWo McArena. Wände gibt es nicht, sie werden durch eine umlaufende Bande und raumhohe Ballfangnetze vollständig ersetzt. Eine moderne LED-Beleuchtung ermöglicht die Nutzung auch in den Abendstunden.

Vor Regen, Schnee und direkter Sonneneinstrahlung schützt das witterungsbeständige, nur flach geneigte Satteldach, das mit einem großen Dachüberstand von 1,5 m auch die Randbereiche schützt. Umlaufende, geräuscharme Sandwichbanden mit PU-Schaumkern in Kombination mit engmaschigen Ballfangnetzen bilden einen geschlossenen Käfig, der spannende Spielverläufe ohne Unterbrechungen garantiert.

Die BraWo McArena im Überblick:

Eine Halle für viele Möglichkeiten:
- Ball- und Netzsportarten wie Fußball, Volleyball, Badminton
- Leichtathletik, Gesundheitskurse und Workouts
- Kinder- und Vereinsfeste
- Incentives, Junggesellenabschiede und Firmenfeiern
- Kindergeburtstage

Zahlen, Daten, Fakten

- Projekt im Rahmen von United Kids Foundations
- 450 m2 Spielfläche
- allwettertaugliche Spielfelder
- sanitäre Anlagen
- umweltfreundliche Bauweise
- Premium Öko-Kunstrasen
- ab 19,90 Euro/Stunde, Staffelpreise möglich
- Wunschtermin online über www.brawo-mcarena-gifhorn buchen
- ganzjährig von 8 bis 22 Uhr geöffnet
- 100 Prozent Frischluft
- rd. 500.000 Euro Investitionsumme
- 10 Wochen Bauzeit

Kontakt

BraWo McArena Gifhorn
Sportpark Flutmulde
Winkeler Straße 2
38518 Gifhorn
Telefon: 0531 - 809 122 1480
www.brawo-mcarenas.de