Bildungsbarrieren spielerisch abbauen: 8.460 Euro für das Projekt „Gemeinsam wachsen“

Wolfsburg, der 02.03.2020

Am Montag, 02.03.2020, übergab Claudia Kayser, Leiterin der Direktion Wolfsburg von der Volksbank BraWo, eine Spende in Höhe von 8.460 Euro zugunsten des Projektes „Gemeinsam wachsen“ im Wolfsburger Rathaus. Ermöglicht wurde dies durch die Kunden der Volksbank BraWo, die sich im vergangenen Jahr für den Privatkredit "TutGutKredit" entschieden haben. Für jeden Abschluss spendet die Volksbank zehn Euro für den guten Zweck.

Chancengleichheit beim Zugang zur Bildung: das ist das Ziel des Projektes „Gemeinsam wachsen“, welches vor drei Jahren gestartet ist und in Wolfsburgs Familienzentren angeboten wird. Es richtet sich in erster Linie an Familien in Bedarfs- und Risikolagen mit Kindern im Alter von bis zu drei Jahren. Im Sinne der Integration sind die Gruppen ein offenes Angebot und entsprechend für alle Familien ein gutes und wertvolles Angebot.

„Die Eltern spielen eine große Rolle bei der Erziehung ihrer Kinder. Im Rahmen des Projektes erleben die Eltern mit ihren Kindern eine wöchentliche gemeinsame Zeit. Im gemeinsamen Spiel werden die Familien individuell begleitet, lernen ihre Kinder zu beobachten, nehmen dabei die Entwicklung ihrer Kinder bewusst wahr und erhalten Anregungen zur Förderung. Dadurch entsteht die Basis für eine Familienkultur, die die Zukunftsaussichten von Eltern und Kindern nachhaltig verbessert“, erläuterte Stadträtin Iris Bothe während der Übergabe und bedankte sich anschließend. „Die Eltern erhalten ebenso Informationen über weitere Angebote in Wolfsburg sowie zu allen individuellen Fragestellungen“, berichtete Katharina Varga, Leiterin des Geschäftsbereichs Jugend von der Stadt Wolfsburg, und ergänzte: „Wir danken der Volksbank BraWo für die Spende. Dadurch können wir unsere Sammlung an Materialien ergänzen und unser professionelles Team erweitern, um Familien anzusprechen, die wir sonst nicht erreichen könnten.“

Kayser, die vor drei Jahren den Startschuss für das Projekt gegeben hatte, freut sich über die erreichten Ergebnisse: „Vor drei Jahren konnten wir das Projekt gemeinsam mit der Stadt Wolfsburg durch die Spenden aus unserer Charity-Aktion 1.000 X 1.000 ins Leben rufen. Es ist schön zu sehen, wie sich die Gemeinsam-wachsen-Gruppen entwickelt haben. Ich bedanke mich bei allen Kunden, die durch den Kreditabschluss in unserem Haus diese Spende möglich gemacht haben. Sie alle tragen dadurch zu diesem wichtigen Projekt der Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung bei. Hier wird einmal mehr unsere Leitidee - was einer alleine nicht schafft, schaffen viele - deutlich."

TutGutKredit fördert weitere Projekte

Auch in diesem Jahr führt die Volksbank ihre Aktion fort und wird mit 10 Euro pro abgeschlossenem TutGutKredit weitere gemeinnützige Projekte fördern.