Baugebiet „Langer Kamp“ wächst: Richtfest des Schwanberger Bogens

Braunschweig, der 26.08.2019

Das östliche Ringgebiet wächst: Im Baugebiet „Langer Kamp“ haben die Volksbank BraWo Immobilien GmbH, Bauträger Aedes Projektentwicklung GmbH und Architekten Rüdiger am 21. August Richtfest des Gebäudes „Schwanberger Bogen“ gefeiert. Mit dem traditionellen Richtspruch gab Polier Ricardo Heiß vom ausführenden Bauunternehmen Kümper + Schwarze dem Neubau, das größte Gebäude des gesamten Komplexes, seinen Segen.

"Die Bauarbeiten gehen sehr gut voran und wir liegen aktuell sogar vor dem Zeitplan", ist Dirk Rosskopf, Leiter der Volksbank BraWo Immobilien GmbH, zufrieden mit dem bisherigen Baustand. Im Gebäude entstehen insgesamt 35 Wohnungen mit 110 bis 175 Quadratmetern, von denen rund zwei Drittel bereits verkauft ist. Der geplante Einzugstermin ist Mitte 2020. Der Schwanberger Bogen umschließt den Park im Zentrum des Baugebiets auf der Nord- und Ostseite, so dass alle Wohnungen mit Ihren Wohnräumen und Balkonen zu diesem Park hin ausgerichtet sind.

Das Besondere an dem Standort am Langen Kamp sind neben den Gebäuden, die im klassischen Stil gehalten sind, das Flair sowie die perfekte Lage. Obwohl das Quartier in einer grünen und ruhigen Parkanlage eingebettet ist, sind die Innenstadt und die Universität dank der erstklassigen Verkehrsanbindung in wenigen Minuten zu erreichen. Weil auf dem Gelände ein Bestandsgebäude und der alte Baumbestand erhalten bleiben, fügen sich die Neubauten nahtlos in die bestehende Umgebung ein.

Hintergrundinformationen:

„Schwanberger Bogen“

  • 7.500 qm Bruttogrundfläche
  • 4.500 qm Wohnfläche
  • 35 Eigentumswohnungen
  • alle Wohnungen mit Aufzug und Tiefgaragenplatz
  • Einzugstermin Mitte 2020

Baugebiet „Langer Kamp"

  • 20.000 qm Grundstück
  • rund 150 attraktive Eigentums- und Mietwohnungen
  • 1.200 qm Verkaufsfläche für Nahversorgung
  • 3.600 qm moderne Büroflächen auf sechs Etagen