Finanzwissen spielend begreifen - Preisgekrönte Erlebnisausstellung zur Geldanlage

vom 09.10.2017

Ausstellung in der Wolfsburger Hauptstelle der Volksbank BraWo noch bis zum 8. Dezember 2017 geöffnet

Insbesondere in Zeiten niedriger Zinsen ist es für Sparer wichtig, Finanzthemen zu begreifen und für ihre Zukunft die richtigen Weichen zu stellen. Wer möchte, kann jetzt bei der Volksbank BraWo in der Hauptstelle Am Mühlengraben Aspekte rund um das Thema Geld anlegen im wahrsten Sinne des Wortes begreifen. Die preisgekrönte Erlebnisausstellung Finanzanlage ist von heute an noch bis zum 8. Dezember 2017 zu erleben.

Nachhilfe für die deutschen Sparweltmeister

Die Deutschen gelten als Sparweltmeister. Im Schnitt legt jeder im Jahr rund zehn Prozent seines verfügbaren Nettoeinkommens auf die hohe Kante. Damit sind die Bundesbürger weltweit ganz vorn. Nach Ansicht vieler Experten rangieren sie jedoch ganz weit hinten, wenn es um die Art und Weise geht, wie sie sparen. Denn vielen fällt es schwer, sich für eine geeignete, langfristig tragfähige Anlageform zu entscheiden. Die meisten gehen auf Nummer sicher und setzen auf Bewährtes wie das Sparbuch oder Tagesgeld – und damit auf Anlageformen, die im Niedrigzinsumfeld kaum noch Ertrag erwirtschaften. Den Anlegern ist die Tragweite ihrer Entscheidung häufig nicht klar. „Geld anlegen ist ein kompliziertes Thema. Zu viele Menschen wissen zu wenig darüber und haben auch kein Interesse, sich damit zu befassen. Das ist schade, denn es geht um ihren künftigen Lebensstandard“, sagt Klaus Pudelko, Geschäftsstellenleiter bei der Volksbank BraWo.

Mit der Erlebnisausstellung Finanzanlage will die Volksbank BraWo Berührungsängste abbauen und dazu beitragen, dass Sparer bei der Entscheidung für eine Geldanlage ein bisschen genauer hinschauen. Und das mit einer Portion Spaß. Denn die Ausstellung vermittelt wichtige Aspekte der Geldanlage auf spielerische Art und Weise. „Man begreift Finanzthemen besser, wenn man sie anfassen kann. Das war unser Anspruch, und deshalb haben wir diese Ausstellung auf den Weg gebracht“, sagt Frank Jacob von Union Investment, dem Fondspartner der Volksbank BraWo, die das Konzept gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft und Didaktik sowie mit Vertretern genossenschaftlicher Partnerbanken entwickelt hat und nun gemeinsam mit der Volksbank BraWo präsentiert.

Vier spannende Erlebnisstationen

Aktiv werden und anfassen heißt die Devise in der Ausstellung und bei der Geldanlage. An vier Stationen können interessierte Besucher das vermeintlich trockene Thema Geldanlage unter verschiedenen Aspekten entdecken und erleben. Im Fokus steht dabei ein kleiner Gummiball als Symbol für das Vermögen. Dieser begleitet die Ausstellungsbesucher von Station zu Station und verdeutlicht auf spielerische Art und Weise, welche Faktoren beim Thema Geldanlage eine Rolle spielen. So zeigen die einzelnen Exponate, dass man als Anleger selbst aktiv werden und „den Hebel“ betätigen muss sowie dass sich „Ausdauer“ bei der Geldanlage im wahrsten Sinne des Wortes auszahlen kann.

Die Ausstellung richtet sich an Interessierte, die sich bislang wenig mit den verschiedenen Geldanlagen auseinandergesetzt haben, sie ist für alle Altersgruppen geeignet. "Wir wollen informieren und einen Beitrag zur finanziellen Bildung leisten", erläutert Claudia Kayser, Leiterin der Direktion Wolfsburg von der Volksbank BraWo, „aber auch eine Hilfestellung geben, um zu einer individuell geeigneteren Geldanlage zu kommen.“

Wie gut das Konzept funktioniert, unterstreicht die Auszeichnung der Ausstellung durch den Innovationspreis des Portals bankenversicherungen.de, den Union Investment im Rahmen der Euro Finance Week Mitte November 2016 erhalten hat. Der Preis wurde in der Kategorie „Wissensvermittlung“ vergeben, da die Ausstellung wesentliche Aspekte rund um die Geldanlageentscheidung erlebbar macht – wie Diversifikation, Werterhalt oder den Faktor Zeit.

Geführte Touren für Einzelpersonen und Gruppen möglich

Wer sich selbst ein Bild von den Exponaten machen möchte, hat bis 8. Dezember 2017 in der Volksbank-Hauptstelle Am Mühlengraben während der Öffnungszeiten die Möglichkeit dazu. Die Volksbank bietet auch geführte Touren durch die Ausstellung an. Interessierte und auch Schulklassen wenden sich bitte per E-Mail an Frau Stefanie Redler (stefanie.redler(at)vbbrawo.de).