Sport-Oszkar bewegt 300 Grundschüler in Salzgitter

Salzgitter, der 05.09.2017

Keine Wertung – nur Gewinner. Unter diesem Motto kamen am 5. September etwa 300 Jungen und Mädchen aus 15 Grundschulen aus der Region im Stadion am Salzgitter See zusammen. Beim „Sport-Oszkar“ stand vor allem eines im Vordergrund: der Spaß.

Kein Leistungsgedanke sondern Teamfähigkeit, Spaß und Freude an der Bewegung sind die Ziele des Bewegungsfestivals Sport-Oszkar, das bereits zum achten Mal von dem Kindernetzwerk United Kids Foundations ausgerichtet wurde. Und dieser Spaß ist den Kindern anzumerken. Der Bewegungsdrang ist kaum zu bremsen und bereits vor Beginn des eigentlichen Programms wurde außerhalb des Platzes gelaufen, gesprungen und gelacht. Einen großen Anteil daran hatte das herrliche Wetter: Keine Wolken, keine Gedanken an Regen.

Azubis als Sport-Paten
Jede der Schülergruppen bekam zwei Paten an die Hand, die die gesamte Veranstaltung mit Rat und Tat zur Seite standen. Die Paten sind Auszubildende der Volksbank Braunschweig/Wolfsburg, die für den Sport-Oszkar freigestellt wurden. Steffen Krollmann, Leiter der Direktion Salzgitter der Volksbank BraWo, begrüßte die Kinder und Lehrer. Er richtete seinen Dank an die Organisatoren, die Paten und auch an die Lehrkräfte. „Wir sind alle hier, um gemeinsam einen wunderschönen Tag zu haben", freute er sich und erinnerte gleichzeitig daran, dass Salzgitter die Geburtsstätte des Sport-Oszkars ist. „Wir freuen uns, dass der Sport Oszkar seit seinem Start vor 8 Jahren hier in Salzgitter mittlerweile in der gesamten BraWo Region angekommen ist und die Kinder mit Freude und Begeisterung dabei sind."

Ein besonderer Zugang zum Sport
Jede Schule war mit 20 Kindern vertreten. Dabei lag das Hauptaugenmerk darauf, dass gerade die Kinder, die nicht regelmäßig im Verein trainieren, zum Zuge kommen. Aber nicht nur sportlich war der Tag perfekt vorbereitet. Vom Bustransfer über Teilnehmershirts, bis hin zu Snackpaketen und Getränken stand alles für die Schüler und Lehrer parat. Durch den Tag führte der Moderator Thomas Pfannkuch, der den Kindern mit Leidenschaft ordentlich einheizte.

Auch ohne Wettbewerb konnten zwei Schulen am Ende jubeln. Bei der Verlosung des Wanderpokals gewannen die Grundschule Am Fredenberg und Grundschule Steterburg. Dort wird der Pokal nun jeweils für ein halbes Jahr zu sehen sein.

Folgende Schulen nahmen am 8. United Kids Foundations Sport-Oskar in Salzgitter teil:
Grundschule St. Michael, Grundschule Am See, Grund- und Förderschule Kranichdammschule, Grundschule Am Fredenberg, Grundschule Dürerring, Grundschule Hallendorf, Grundschule Altstadtschule, Grundschule Am Ziesberg, Grundschule Ringelheim, Grundschule Steterburg, Grundschule Salzgitter-Thiede Erich-Kästner-Schule, Maria-Montessori-Schule, Eichendorffschule und die Hainwaldschule Vöhrum.