Projekt der Gemeinsam-Wachsen-Gruppen

Braunschweig, der 26.06.2018

Gemeinsam wachsen - der Name ist Programm in dem von der United Kids Foundation finanzierten Projekt, bei dem Eltern sich gemeinsam mit ihren Kindern in einer sicheren Atmosphäre weiterentwickeln.

Die Gemeinsam-Wachsen-Gruppen sind ein Projekt der Stadt Wolfsburg im Rahmen von United Kids Foundations, dem Kindernetzwerk der Volksbank BraWo. Mit vereinten Kräften werden hiermit in den Wolfsburger Kinder- und Familienzentren Gemeinsam Wachsen-Gruppen für Kinder und deren Eltern, die in sozialen und wirtschaftlichen Bedarfslagen leben, geschaffen.

Unterstützung für Eltern

"Familienzentren bieten aufgrund ihrer konzeptionell festgelegten Öffnung in den Sozialraum und ihrer besonderen Lage in den Stadtteilen ideale Rahmenbedingungen, um Eltern frühestmöglich in der Entwicklung ihrer Kinder zu begleiten und zu unterstützen. Durch die offene Arbeit können nicht nur Kinder, sondern auch Eltern sehr gut erreicht werden", betont Bianka Köllner, Abteilungsleiterin Kindertagesbetreuung. "Die Familienzentren sowie ihre schon bestehenden Vernetzung mit anderen Institutionen sind erstklassig für dieses Angebot geeignet".

Das offene Angebot richtet sich an Kinder bis drei Jahren und deren Eltern und vermittelt Beratungs- und Unterstützungsangebote. Es handelt sich nicht um eine Kinderbetreuung, sondern um eine Gruppe für Kinder zusammen mit ihren Elternteilen, wobei die gesamte Lebenssituation des Kindes und seiner Familie im Fokus stehen.

Vielfältige Beratungsangebote

In der Gruppe werden in positiver Atmosphäre Spielanregungen für Kinder und Eltern vermittelt. Die Freude am gemeinsamen Erleben steht im Vordergrund. Unterstützt durch ein multiprofessionales Team kann so im direkten Kontakt je nach Bedarfslage des jeweiligen Kindes und dessen Familie Gesundheits- und Armutsprävention geleistet werden. Zudem werden Hemmungen der Elternteile, weitere Beratungsangebote anzunehmen, abgebaut.

"Gefördert wird das Projekt im Rahmen von United Kids Foundations, dem Kindernetzwerk der Volksbank BraWo, aus Mitteln der Jubiläumsaktion 1000x1000 – die BraWo-Allianz gegen Kinderarmut", erläutert Claudia Kayser, Botschafterin von United Kids Foundations und Leiterin der Direktion Wolfsburg von der Volksbank BraWo.

"Zum zehnjährigen Bestehen unserer Stiftung und unseres Kindernetzwerks hatten wir im Jahr 2015 eine Spendenaktion gestartet, mit der wir vor allem Kindern und Jugendlichen aus schwierigem sozialem Umfeld einen fairen Start ins Leben schenken möchten. Hierzu haben wir Kontakt zur Stadt aufgenommen, die ein spezielles Konzept ausgearbeitet hat, das die Problemstellung junger Familien in Wolfsburg aufgreift. Wir freuen uns sehr, dass dank der vielen Spenden dieses großartige und nachhaltige Projekt zum Wohle vieler Kinder und Familien mit spürbarem Erfolg umgesetzt werden kann", unterstreicht Kayser.

 "Herzlicher und persönlicher Umgang"

Einen persönlichen Eindruck vom Gemeinsam-Wachsen-Projekt verschaffte sich Thomas Fast, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo Stiftung, bei seinem heutigen Besuch in der Gemeinsam-Wachsen-Gruppe. Anschließend lobte er die gute Arbeit vor Ort: "Ich bin beeindruckt, wie intensiv die Eltern mit den Mitarbeitern des Teams im Kontakt sind. Es herrscht ein herzlicher, persönlicher Umgang, der den Weg für ein konstruktives Miteinander ebnet. So lernen die Eltern die Entwicklung ihrer Kinder bewusst wahrzunehmen und zu fördern. Eine Win-Win-Situation für Eltern und Kind."

Die Gruppen treffen sich einmal wöchentlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ebenso besteht keine Verpflichtung in jeder Woche dabei zu sein.