header-wirsindbrawo3.jpg

Wir machen den Weg frei.

Jeder Mensch hat ganz individuelle Ziele und Wünsche für das Leben. Eine Motivation, die ihn jeden Tag aufs Neue anspornt und ihm Stärke verleiht – auch dort, wo sein Ziel unerreichbar scheint. Dieser Antrieb ist die grundlegende Kraft, die in uns steckt. Dabei ist sie so einzigartig wie der Mensch selbst. Zahlreiche Kunden und Mitglieder geben seit August 2012 der Volksbank BraWo ein Gesicht, indem sie ihren ganz persönlichen Antrieb verraten: ein besonderes Hobby, das Engagement im örtlichen Sportverein, eine außergewöhnliche Sammelleidenschaft oder die abendliche Gutenachtgeschichte für die Enkel. Denn auch jeder kleine Antrieb hat eine große Botschaft! Wir danken unseren tollen Kunden für die aufgebrachte Zeit, das herzliche Vertrauen und die Wertschätzung, die wir erfahren durften.

Wilfried Henties

aus Peine, Mitglied der Volksbank BraWo

„Ich persönlich habe in meinem Leben sehr viel Glück gehabt - bin dafür auch sehr dankbar und ich sehe das als Verpflichtung an gewisse Dinge auch weiterzugeben. Ich hoffe ganz einfach, dass auch die nachfolgenden Generationen von diesem Glück profitieren können. So zu arbeiten, so zu leben kann nicht jeder Mensch - ich empfinde das als Privileg.”

Ehme de Riese

aus Wolfsburg, Mitglied der Volksbank BraWo

„Das Mittelmaß in Leistung, das Mittelmaß in Angebot, das Mittelmaß in Atmosphäre, das Mittelmaß in Emotionalität — das ist es, was ich nicht mehr wollte. Die Energie gibt mir eben auch dieser kleine Forscherdrang, der dazu führt etwas Neues zu probieren.”

Sarah Pommerien

aus Braunschweig, Mitglied der Volksbank BraWo

„Ich stelle fest: okay das geht, und dann setze ich mir ein Ziel, was ich vielleicht noch schaffen könnte. Und überleg mir dann, wie ich dahin komme. Und das sind eigentlich bislang sowohl im Schießen als auch beruflich immer realistische Ziele, die dann auch mit entsprechender Arbeit erreicht werden können.”

Adalbert Wandt

aus Braunschweig, Mitglied der Volksbank BraWo

„Ich möchte nicht nur einfach reden, ich möchte den Leuten etwas erzählen. Und manchmal fällt mir sogar was ein.”

Nadine Heilmann

aus Salzgitter, Kundin der Volksbank BraWo

„Mich macht stolz, auch den Männern mal zu zeigen, dass ne Frau nicht einfach nur das kleine zierliche Püppchen ist, das man auf dem Laufsteg sieht, sondern dass ich auch hart anpacken kann.”

Dr. med. Jan Behrens

aus Braunschweig, Kunde der Volksbank BraWo

„Ich bin, wenn ich das Wort in den Mund nehmen darf, ein bisschen stolz darauf, dass ich zwei Studiengänge abgeschlossen habe. Dass ich nicht aufgehört habe, daran zu glauben. Es gibt immer Situationen während einer solchen Reise, wo man denkt, das schaffe ich nicht ... Und so habe ich immer in kleinen Zwischenetappen gearbeitet und habe mich bis zum nächsten Zwischenziel vorgekämpft. Und habe mich dann belohnt.”

Brigitte Fahse

aus Hattorf, Kundin der Volksbank BraWo

„Geld ist nur Papier, das ist nix - also für mich. Ist nicht so wichtig. Weil ich hab was zu essen, ich hab ein Dach überm Kopf, ich hab tolle Menschen um mich herum. Ich brauche nicht so viel Geld; ich muss nichts kaufen um gücklich zu sein. Sondern ich brauch eigentlich diese Selbstbestimmung; und nicht dass mir jemand sagt: Wenn du dies und das gekauft hast, gehts Dir besser. Das ist es nicht - für mich.”

Udo von Ey

aus Gifhorn, Mitglied der Volksbank BraWo

„Ich finde einfach ein Glas ist immer halb voll und nicht halb leer. Und auch wenn die Sonne nicht scheint, kann auch die Sonne im Inneren scheinen. Und das versuche ich einfach jeden Tag wieder aufs Neue zu leben. Denn das Leben ist einfach viel schöner mit Lebensfreude.”

Friedrich Wandschneider

aus Wolfsburg, Mitglied der Volksbank BraWo

„Wenn man mit Menschen zusammenarbeitet, mit Menschen zusammen unterwegs ist, mit Menschen zusammen was erlebt - dass ist das was eigentlich einem auch innerlich etwas gibt.”