Sport als Integrationshelfer

Starke Mädchen spielen Fußball

Werte stärken beim Fussballtraining
Werte stärken beim Fussballtraining

Sport spielt bei Integration nach wie vor eine besondere Rolle: Auf der ganzen Welt spielen Kinder Fußball und kennen die Regeln. Mädchen sollen dabei natürlich nicht außen vor bleiben. In unserer Region gibt es seit 2013 das Projekt „Kicking Girls“ für Grundschülerinnen mit Migrationshintergrund. Höhepunkt sind die halbjährlichen Turniere.

Diese Spiele werden dann von im Projekt ausgebildeten Jugendlichen unterstützt – sie übernehmen die Turnierleitung und pfeifen die Spiele, organisieren außerdem die Siegerehrung. Das Ergebnis: Die Grundschülerinnen werden integriert und erfahren den Wert einer Gemeinschaft. Die jugendlichen Coaches haben Disziplin bei ihrer Ausbildung bewiesen und lernen nun, Verantwortung zu übernehmen.

50

Schülerinnen

Schülerinnen

2

Turniere pro Jahr

Turniere pro Jahr

5

Grundschulen

Grundschulen

>> AUCH MÄDCHEN SPIELEN GERNE FUSSBALL. DAS PROJEKT GIBT IHNEN DIE CHANCE DAZU UND FOKUSSIERT SICH VOR ALLEM AUF MÄDCHEN MIT MIGRATIONSHINTERGRUND.« << Jens Lehmann