Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise Gewinnspiel „Glückskauf"

§ 1 Allgemeines
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel „Glückskauf“ erkennt der Teilnehmer die nachfolgenden Teilnahmebedingungen als verbindlich an.

§ 2 Veranstalter
Veranstalter des Gewinnspiels ist die Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg, Am Mühlengraben 1, 38440 Wolfsburg, nachstehend Veranstalter genannt. Der Veranstalter ist gleichzeitig verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO.

§ 3 Ablauf des Gewinnspiels/Dauer
Die Dauer des Gewinnspiels beginnt am 01.10.2021 0.00 Uhr und läuft unbefristet, es kann vom Veranstalter kurzfristig beendet werden. Ein aktiver Umsatz mit der Mastercard® Direct innerhalb der letzten drei Monate (Gewinnzeitraum) ist die Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel.  Der Teilnehmer nimmt automatisch an der Gewinnziehung teil, wenn er innerhalb des genannten Zeitraums einen Umsatz (Kauf oder Erwerb einer Dienstleistung) mit der Mastercard® Direct tätigt, Erstattungen zählen nicht als Umsatz. Mehrere getätigte Umsätze im genannten Zeitraum erhöhen die Gewinnchance nicht. Die Ziehung des Gewinners erfolgt jeweils vierteljährlich zum Ende der drei Monate. Eine Teilnahmeverpflichtung am Gewinnspiel besteht nicht. Der Teilnehmer kann seine Teilnahme am Gewinnspiel jederzeit beenden.


§ 4 Teilnahme/Teilnahmeberechtigter Personenkreis
(1) Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt unentgeltlich. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist abhängig von einem getätigten Umsatz (Kauf oder Erwerb einer Dienstleistung) mit der Mastercard® Direct innerhalb der letzten drei Monate vor der Gewinnziehung.
(2) Teilnahmeberechtigt sind alle Kunden des Veranstalters, die bei der Gewinnziehung ein aktives BraWo-MeinKonto mit aktiver Mastercard® Direct führen und das 18. Lebensjahr vollendet haben.
                                                        
§ 5 Ausschluss vom Gewinnspiel
(1) Mitarbeiter des Veranstalters sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme an dem Gewinnspiel ausgeschlossen.
(2) Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich der Veranstalter das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Ausgeschlossen werden auch Personen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen. Ebenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt oder zurückgefordert werden. Wer unwahre Personenangaben macht, kann vom Gewinnspiel ausgeschlossen werden.

§ 6 Preise und Verlosung
(1) Zu gewinnen gibt es in jedem Gewinnzeitraum fünfzig Gutscheine in Höhe von 50,00 € zur Einlösung auf der Zalando-Homepage www.zalando.de sowie in der Zalando App Deutschland
(2) Nicht gültig für die Zalando-Lounge und Zalon. Umtausch, Barauszahlung oder nachträgliche Anrechnung auf eine Bestellung sind ausgeschlossen. Ein Mindestbestellwert besteht nicht.
(3) Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Ein Rechtsanspruch auf den Gewinn besteht nich

§ 7 Durchführung und Abwicklung
(1) Die Gewinner werden vom Veranstalter per E-Mail unter Verwendung der beim Veranstalter hinterlegten Daten benachrichtigt. Dem Gewinner wird mitgeteilt, auf welchem Wege der Preis abgeholt werden kann.
(2) Meldet sich der Gewinner binnen 14 Tagen nach der Benachrichtigung nicht, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird per Los ein neuer Gewinner unter den Teilnehmern ermittelt. Gleiches gilt, wenn der Gewinner den Gewinn nicht annimmt.
(3) Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht an Dritte abgetreten werden.

§ 8 Änderung der Teilnahmebedingungen/Beendigungsrecht
(1) Die Änderung der Teilnahmebedingungen bleibt vorbehalten.
(2) Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulationen oder Fehler in der Hard- und/oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.
(3) Sofern eine derartige Beendigung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann der Veranstalter von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

§ 9 Datenschutzhinweise
Der Veranstalter verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die Datenschutzhinweise verwiesen. Diese sind unter www.volksbank-brawo.de unter der Rubrik Datenschutzhinweis als PDF-Dokument abrufbar. Die im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen Daten werden nur im Rahmen des Gewinnspiels verwendet und nach Abschluss des Gewinnspiels gelöscht.
Der Teilnehmer kann jederzeit seine Einwilligung zur Erfassung und Speicherung seiner für die Abwicklung des Gewinnspiels erforderlichen Daten widerrufen und somit von der Teilnahme zurücktreten.


§ 10 Haftung
(1) Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung für die erfolglose Teilnahme.
(2) Mit der Übergabe des Gewinns an den Gewinner ist der Veranstalter von jeglicher weiteren Verpflichtung gegenüber dem Gewinner aus dem Gewinnspiel befreit.
(3) Der Veranstalter sowie seine Erfüllungsgehilfen haften unbeschränkt bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit sowie bei schuldhafter Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. Unbeschadet der oben genannten Fälle haftet der Veranstalter nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertragszwecks überhaupt erst ermöglicht und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung die andere Partei regelmäßig vertrauen darf, allerdings beschränkt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.  
Der Veranstalter haftet nicht für die unvollständige Übermittlung der Daten des Teilnehmers, sowie für sonstige Schäden, durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung von Daten o. ä., bei Störungen der technischen Anlagen oder des Services, unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, Viren, es sei denn er hat die Schäden nach dem vorstehenden Absatz zu vertreten.


§11 Anwendbares Recht

(1) Die vorliegenden Teilnahmebedingungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
(2) Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt.
(3) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.