Braunschweiger Privatbank kooperiert mit Fondsgesellschaft, Henning Gebhardt, HollyHedge

Braunschweig, der 27.09.2022

Kooperation sichert Kunden Zugang zu renommierten Fondsmanagern Henning Gebhardt und Christoph Lampert

Einzigartiger Fonds „Millennium-Global-Opportunities“ integraler Bestandteil der Angebotsstrategie der Privatbank

„Millennium-Global-Opportunities“ setzt auf langfristige Wachstums- und Wertetrends

Die Braunschweiger Privatbank hat eine umfangreiche Kooperation mit dem Fondsmanagement des „Millennium-Global-Opportunities“-Fonds geschlossen. Künftig stehen den Kunden des Privatbankhauses attraktive Beratungsangebote und ein auf Wachstum und Nachhaltigkeit ausgerichteter Investmentfonds zur Verfügung.

Der „Millennium Global Opportunities“ ist ein global anlegender Multi-Asset-Fonds, der seit rund zwei Jahrzehnten erfolgreich in den Märkten investiert und über ein Volumen von knapp 40 Millionen Euro verfügt. Seine Anlagestrategie zielt auf Wachstum und Nachhaltigkeit ab. Die Fondsmanager konzentrieren sich bei der Auswahl der Unternehmensaktien auf zukunftsorientierte Themen. Im Fokus stehen dabei insbesondere Wachstumsunternehmen, die eine langfristige Renditechance bieten, beispielsweise aus den Branchen Technologie, Gesundheit und Konsum. Weiterhin werden im Fonds auch nachhaltige „ESG“-Anlageaspekte wie zum Beispiel Umweltschutz und verantwortliche Unternehmensführung berücksichtigt. Um eine optimal Rendite-Risikoverteilung zu gewährleisten sind dem Fonds unter anderem auch Anleihen, Währungen, Derivate und Absicherungsinstrumente beigemischt.

Die Zusammenarbeit mit den renommierten Fondsmanagern Henning Gebhardt und Christoph Lampert der Fondsgesellschaft HollyHedge ermöglicht Kunden neue Wege in der Ausgestaltung ihrer Anlagestrategie. Die Kooperation bildet eine zukunftsweisende Ergänzung des bestehenden Angebots der Braunschweiger Privatbank. Mit dem „Millennium Global Opportunities“ Fonds erweitert die Braunschweiger Privatbank ihr Leistungsspektrum um ein neues Angebot, dass die Renditechancen der Kunden erhöht und ein optimales Investment gemäß den Werten der Bank garantiert. Die Fondmanager sind hochversierte Kenner der Kapitalmärkte, die über Jahrzehnte Erfahrungen im Portfolio-Management gesammelt haben. Henning Gebhardt verantwortete für die Deutsche Bank Fondstochter „DWS“ das globale Aktiengeschäft und steuerte über viele Jahre den vielfach ausgezeichneten Fonds „DWS Aktien Strategie Deutschland“. Christoph Lampert ist seit über 30 Jahren im Asset Management tätig, mit Berufsstationen bei der Vereins- und Westbank, Smith Barney und der Citigroup in London und Frankfurt.

In der Braunschweiger Privatbank wird der „Millennium Global Opportunities“-Fonds in die Beratung und die Gesamtstrategie der Asset Allokation miteinbezogen. Die jeweilige Anlagestrategie wird auf Wunsch mit dem Millennium-Fonds-Manager besprochen. Die Kunden der Privatbank werden durch die Kooperation mit institutionellen Kunden des Fonds gleichgestellt und genießen eine umfassende Beratung auf höchstem Niveau, die in Konferenzschaltungen, Kundenveranstaltungen und in persönlichen Gesprächen stattfindet.

„Durch die konsequente Verbindung von Wachstums- und Werteorientierung steht der „Millennium Global Opportunities“ Fonds für echte Nachhaltigkeit. Die Zusammenarbeit mit den international renommierten Fonds-Managern ergänzt unser Investmentangebot und bietet unseren Kunden, gepaart mit maßgeschneiderter Beratung, neue Möglichkeiten der Anlagegestaltung“, so Sascha Köckeritz, Leiter der Braunschweiger Privatbank. Henning Gebhardt, Fondsmanager des Millennium Global Opportunities, begrüßt die neue Kooperation und freut sich über eine „fachliche sowie kundenorientierte Auseinandersetzung, bei der stets die Marktchancen und Werte der Anleger im Vordergrund stehen“.

 

Hintergrundinfos zur Braunschweiger Privatbank

  Private Banking auf Basis von Werten

Vermögensanlage muss sich an realen, langfristig stabilen Werten orientieren. Diese kann nur gelingen, wenn die Beratungsphilosophie auf diesen Zweck ausgerichtet ist. Grundlage ist ein klares Wertebekenntnis der handelnden Menschen und die Fähigkeit, dieses im Beratungsalltag ehrlich und transparent zu leben. Zu jedem Zeitpunkt, in jeder Situation, bei jeder Entscheidung.

Die langfristige Sicherung und angemessene Entwicklung der uns übertragenen Vermögen steht für uns an erster Stelle. Dabei agieren wir wertebezogen und im besten Sinne konservativ. Wir gehen nur Wege, die wir auch kennen.

Verantwortung und Kompetenz

Wir haben die Braunschweiger Privatbank gegründet, um diesen Ansprüchen gerecht zu werden. Unsere Beratungsphilosophie definiert Verantwortung und Kompetenz als Kern unserer Leistung.

Wir übernehmen Verantwortung für die Sicherung und Entwicklung von Vermögen sowie für das uns übertragene Mandat und die Achtung des damit verbundenen Vertrauens. Nur wer über Kompetenz verfügt, kann Verantwortung übernehmen. Wir setzen unsere Finanzmarkt-Kompetenz dafür ein, das Vermögen unserer Kunden nach fest vereinbarten Wertegrundsätzen zu entwickeln. Langfristig, sicher, ehrlich. Im besten Sinne bodenständig. So schaffen wir Werte auf Basis von Werten.

Mit anderen Worten: Werte leben – Werte schaffen.