9. United Kids Foundations Sport-Oskar in Wolfsburg – Über 400 Kinder toben und spielen ohne Leistungsdruck

Wolfsburg, der 22.09.2022

Kein Leistungsgedanke, sondern Teamfähigkeit, Spaß und Freude an der Bewegung sind die Ziele des United Kids Foundations Sport-Oskars. Und dieser Spaß ist den Kindern anzumerken. Der Bewegungsdrang ist kaum zu bremsen und bereits vor Beginn des eigentlichen Programms wird überall gelaufen, gesprungen und gelacht. Rund 420 Schülerinnen und Schüler aus 21 Wolfsburger Grundschulen waren am 22. September im VfL-Stadion am Elsterweg zusammengekommen, um nach zwei Jahren Corona bedingtem Ausfall den Sport-Oskar wieder aufleben zu lassen.

Jede der Schülergruppen bekam zwei Paten an die Hand, die die gesamte Veranstaltung mit Rat und Tat zur Seite standen. Die Paten sind Auszubildende der Volksbank BraWo, die für den Sport-Oskar freigestellt wurden.

Einfach Spaß an Bewegung

„Kindern, vor allem denen, die nicht so regelmäßig in Vereinen oder Sportgruppen trainieren, die Freude an Bewegung zu vermitteln, ist ein zentrales Anliegen des Sport-Oskars und unseres Kindernetzwerks United Kids Foundations. Wie gut das gelingt, sehen wir heute hier ganz eindeutig. Überall strahlende Gesichter und tobende Kinder, die einfach Spaß haben“, freute sich Claudia Kayser, Botschafterin von United Kids Foundations und Leiterin der Direktion Wolfsburg der Volksbank BraWo.

Auch ohne Wettbewerb konnten zwei Schulen am Ende jubeln. Bei der Verlosung des Wanderpokals durch Wolfsburgs Oberbürgermeister Dennis Weilmann und Claudia Kayser gewannen die Mühlenbergschule Osloß und die Bunte Grundschule Westhagen, wo er jeweils ein Halbjahr stehen wird.

Rundum versorgt

Wie beim Sport-Oskar üblich, sorgten auch diesmal Sponsoren für die Verpflegung der Kinder während des Sportfestes. Die Getränke-Höpfner Voll-Service GmbH spendete zwei Palletten Wasser von Bad Harzburger. Zudem sponserte das Nahrungsmittelunternehmen yamo gesunde Müsliriegel.

Das ist der Sport-Oskar:

Der Sport-Oskar wird seit 2010 im Rahmen von United Kids Foundations für Grundschulen in der Region angeboten. Denn der Kampf gegen Bewegungsmangel zählt zu den vorrangigen Zielen des Kindernetzwerks. Ziel des Sportfestivals ist es, sportlich weniger aktiven oder begabten Kindern Freude an der Bewegung zu vermitteln. Hier gibt es keine Tränen, keine Enttäuschten, sondern nur Sieger. Eine Leistungsüberprüfung und Bewertung gibt es nicht. Die Bewegungsübungen sind von allen Kindern problemlos zu bewältigen.

Folgende Schulen nahmen Sport-Oskar-Festival in Wolfsburg teil:

  • Bunte Grundschule Westhagen
  • Bunte Grundschule Detmerode
  • Eichendorffschule
  • Waldschule Eichelkamp
  • Friedrich-von-Schiller-Schule
  • Grundschule am Drömling Vorsfelde
  • Grundschule am Drömling Moorkämpe
  • Grundschule Ehmen
  • Grundschule Ehmen-Mörse
  • Grundschule Fallersleben
  • Grundschule Jembke
  • Grundschule Lehre
  • Grundschule Parsau
  • Grundschule Schunterwiesen
  • Grundschule Heiligendorf
  • Grundschule Sülfeld
  • Grundschule Waldschule Tülau–Voitze
  • Grundschule Wendschott
  • Mühlenbergschule Osloß
  • Regenbogenschule Wolfsburg
  • Grundschule Flechtorf