Die „Hasen“ (Klasse 3a) der Grundschule Mascheroder Holz sind step BraWo-Champion

Braunschweig, der 23.02.2022

Geschafft! Mit insgesamt 14.027.160 erreichten Scoring-Punkten (entspricht 11.221.728 gesammelten Schritten) sicherte sich die Klasse 3a der Grundschule Mascheroder Holz unter dem Nicknamen die „Hasen“ den Gesamtsieg beim Schritte-Wettbewerb step BraWo im Schuljahr 2021/22. Gleichbedeutend damit ist der Sieg in der Direktion Braunschweig.
Die „Hasen“ setzten sich mit ihrer Leistung gegen 210 weitere Klassen aus dem Großraum Braunschweig-Wolfsburg durch. Im bundesweiten Vergleich des in ganz Deutschland ausgetragenen Wettbewerbs errang die Klasse den 9. Platz.

Carsten Ueberschär, Botschafter von United Kids Foundations und Leitung der Direktion Braunschweig, überreichte bei der feierlichen Siegerehrung am 22. Februar den hellgrünen step BraWo-Pokal, Urkunden für die Schülerinnen und Schüler der Siegerklasse sowie 500 Euro für die Klassenkasse.  
Spaß an Bewegung im Vordergrund

Während die Klasse 3a der Grundschule Mascheroder Holz über den Gesamtsieg jubeln durfte, freut sich die Klasse 4b „Die fitten Bienen“ der Hainwaldschule Vöhrum mit insgesamt 14.006.494 Scoring-Punkten (16.107.468 gesammelte Schritte) über den zweiten Platz. Auf dem dritten Platz folgt die Klasse 4b „Dem Erfolg auf der Spur“ der Grundschule Lindenberg, die durch 16.075.834 gesammelte Schritte auf insgesamt 13.978.986 Scoring-Punkte kommen.

„Was die Kinder der Klasse 3a geleistet haben, ist wirklich überragend. So viele Schritte in diesem Zeitraum, da ziehe ich wirklich den Hut vor! Dass der Gesamtsieger des step BraWo-Wettbewerbs aus Braunschweig kommt, freut mich persönlich natürlich nochmal besonders, aber alle Schülerinnen und Schüler haben wirklich tolle Leistungen gebracht. Es zeigt, dass der Wettbewerb Spaß an Bewegung vermittelt hat, was für unser Kindernetzwerk absolut im Vordergrund steht“, betonte Carsten Ueberschär während der Siegerehrung. „Besonders bedanken möchte ich mich in diesem Zuge auch nochmal bei den Lehrkräften, die ihren Klassen die Teilnahme ermöglicht haben. Die Unterstützung beim Schritte sammeln war großartig!“

Andrea Friedrich, Klassenlehrerin der 3a, war sichtlich stolz auf ihre Schülerinnen und Schüler, während sie den Pokal in Empfang nahmen: „In dem Moment, wo die Kinder die Fitness-Armbänder angelegt haben, ging ein richtiger Ruck durch die Hasenklasse. In jeder freien Sekunde wurde gehüpft und jeder Weg wurde im Laufschritt zurückgelegt. Wir haben viele Bewegungsphasen in den Unterricht eingebaut und auch nachmittags waren alle unglaublich aktiv. Ich konnte nur staunen über die Schrittzahlen und bedanke mich auch sehr bei den Eltern, die so verlässlich alle Werte über die App hochgeladen haben. Wir sind alle sehr stolz, freuen uns total über den Sieg, den coolen Pokal und den Preis! Vielen Dank für die tolle Aktion! Wir machen auf jeden Fall weiter und beim nächsten step BraWo-Wettbewerb starten wir als 'Die Superhasen'!"

Klasse 4b gewinnt erste Bewegungs-Challenge

Zusätzlich zum doppelten Erfolg der „Hasen“ konnte die Klasse 4b zudem den Sieg der ersten step BraWo-Challenge für ihre Schule holen. Carolin Schäfer, Vize-Weltmeisterin im Siebenkampf hatte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Zeitraum vom 29. November bis 06. Dezember 2021 herausgefordert: „Ich trainiere täglich und Bewegung ist für mich das A und O. Im Schnitt gehe ich 20.000 Schritte pro Tag, was 140.000 Schritten in der Woche und damit rund 93,8 Kilometern entspricht. Wie viel Schritte schafft ihr in einer Woche? Ich bin gespannt. Geht raus, nimmt eure Freunde mit und sammelt so viele Schritte wie ihr schafft. Also, auf die Plätze, fertig, los!“
Eine Herausforderung der sich die Kinder gerne stellten und mit insgesamt 1.637 Kilometern (2.442.896 Schritte) bravourös meisterten. Damit können sie sich Sieger der ersten step BraWo-Bewegungs-Challenge 2021 nennen.

Aktives Leben und fairer Wettbewerb

Der interaktive Schritte-Wettbewerb step zielt darauf ab, Kinder der dritten und vierten Klasse zu mehr Bewegung und zu einem aktiveren Lebensstil zu motivieren. Dafür wurden im Rahmen von step BraWo über 4.000 Grundschülerinnen und Grundschüler in der BraWo-Region mit Fitnessarmbändern ausgestattet. Diese messen die körperliche Aktivität in Form zurückgelegter Schritte, die die Kinder eigenständig mit Hilfe der step BraWo-App auslesen konnten. Dort wurden die gesammelten Schritte anonymisiert auf einem virtuellen „Klassenschrittkonto“ zusammengetragen.

Um den Wettbewerb fair zu gestalten und auch kleinen Klassen dieselbe Siegchance zu ermöglichen, wurden die gesammelten Schritte in Abhängigkeit der Schüleranzahl mit einer Formel in Scoring-Punkte umgerechnet, anhand derer die Ergebnistabelle geführt wird. Die Klasse mit den meisten Scoring-Punkten gewinnt. Im Rahmen des Aktionszeitraums von 13 Wochen (08. November 2021 bis 02. Februar 2022) sollten sie ihren Alltag so aktiv wie möglich gestalten.

Knapp 4.000 Kinder haben am step BraWo-Projekt teilgenommen und nach 11 aktiven Projektwochen insgesamt 1.117.619.708 Schritte gesammelt. Das entspricht 748.805 Kilometern und sagenhaften 18,7 Weltumrundungen. Ein überragendes Ergebnis. Vergleichsweise wurde im vergangenen Jahr 5,1-mal die Welt umrundet.

Motivierende Bewegungs-Challenges gegen Profisportler*innen

Um die Motivation während des Wettbewerbs hochzuhalten, haben insgesamt drei Bewegungs-Challenges in der BraWo-Region mit verschiedenen Anreizen zur Bewegung stattgefunden. Die Paten dieser einwöchigen Zusatzwettbewerbe waren Carolin Schäfer (Vize-Weltmeisterin im Siebenkampf), Hannes Ocik (Vize-Olympiasieger sowie Europa- und Weltmeister im Achterrudern) und Marie-Laurence Jungfleisch (mehrfache Deutsche Meisterin im Hochsprung).