Sina-Cathrin Limp übernimmt den Filialverbund Gifhorn-Südkreis der Volksbank BraWo

Gifhorn, der 20.01.2022

Neues Gesicht im Gifhorner Südkreis. Pünktlich zum Jahreswechsel hat Sina-Cathrin Limp die Leitung des Filialverbundes übernommen, zu dem die Geschäftsstellen in Isenbüttel, Meine, Groß Schwülper und Braunschweig-Wenden der Volksbank BraWo gehören. Die 34-Jährige übernimmt die Leitung von Markus Strahl, der seinen Verantwortungsbereich erweitert und die Leitung eines Filialverbunds in Wolfsburg übernommen hat.  

Thomas Fast, Leitung der Direktion Gifhorn, sagte bei der offiziellen Begrüßung: „Ich freue mich sehr, mit Sina-Cathrin Limp eine engagierte, junge und dynamische Leitung des Filialverbundes begrüßen zu dürfen, die die Region bestens kennt, sich mit ihr identifiziert und ihre Qualitäten sowohl in der Mitarbeiterführung als auch im Bankgeschäft langjährig eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat.“

Limp stammt gebürtig aus Weyhe, in der Nähe von Bremen und absolvierte ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Kreissparkasse Syke. 2014 verschlug es sie in den Landkreis Gifhorn, wo sie seitdem in Meinersen lebt. Von ihrem Umzug an arbeitete sie bis 2021 für die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine, wo sie vor ihrer Entscheidung für die Volksbank BraWo als Leiterin der Filiale Peine-Innenstadt und anschließend in Vöhrum tätig war.

„Meine neue Position hier bei der Volksbank BraWo ist für mich und meine Familie ein echter Glücksgriff“, so Limp. „Die Familie meines Mannes lebt in Isenbüttel und mein Sohn fängt gerade an, hier Fußball zu spielen. Es freut mich sehr in der Nähe meines Wohnortes arbeiten zu können und bin gespannt auf die Mitarbeiter, Kunden und alle Menschen, die ich in nächster Zeit kennenlernen darf.“