Neues Flutlicht und Tore für die Jugend - Volksbank BraWo spendet 3.000 Euro an den TSV Sickte

Sickte, der 23.06.2021

Der Ball rollt wieder in der Region. Dank der sinkenden Inzidenz ist auch in Sickte, zugehörig zur BraWo-Direktion Salzgitter, regelmäßiges Training auf dem Fußballplatz wieder erlaubt. Um für die Jugendmannschaften einen optimalen Spielbetrieb zu ermöglichen, hat die Volksbank BraWo dem TSV Sickte 3.000 Euro zur Anschaffung von Fußballtoren und einer Flutlichtanlage gespendet.

Das Geld stammt aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens 2020. Am 22. Juni übergab Nicole Mölling, Leiterin der Direktion Salzgitter von der Volksbank BraWo, die Summe symbolisch an den Vorsitzenden des Vereins, Ullrich Wengrzik.

„Wir können es kaum erwarten, dass die Punktspiele wieder losgehen. Für die neue Saison war es dringend nötig die Flutlichtanlage in Stand zu setzen und neue Tore für die Jugendmannschaften zur Verfügung zu stellen. Vielen Dank an die Volksbank BraWo und ihre Kunden, die uns dies durch die Spende ermöglicht haben!“, freute sich Wengrzik.

Nicole Mölling sagte während der Übergabe: „Sportvereine wie der TSV Sickte sind das Rückgrat der Gesellschaft, wenn es darum geht, sowohl Kindern und Jugendlichen als auch Erwachsenen Sport und Bewegung in der Gruppe zu ermöglichen. Um einen bestmöglichen Trainings- und Spielbetrieb hier vor Ort zu garantieren, unterstützen wir gerne. Dies alles haben die fleißigen Gewinnsparer möglich gemacht, die im Jahr 2020 so viele Lose gekauft haben.“

Hintergrund:

Gewinnsparen ist für viele bereits ein Klassiker, der Spannung und Sparen miteinander verbindet. Und das geht ganz einfach. Von jedem Los in Höhe von fünf Euro werden vier Euro gespart, ein Euro ist der Spieleinsatz für die Lotterie. Es gibt Geldgewinne zwischen vier Euro und 25.000 Euro. Außerdem finden Zusatz- und Sonderverlosungen mit attraktiven Sachpreisen statt. Doch nicht nur die Gewinnsparer profitieren von den Gewinnsparlosen, denn ein Teil des Spieleinsatzes fließt in gemeinnützige und soziale Projekte in ihrer Region durch ihre Volksbank oder Raiffeisenbank vor Ort.