Volksbank BraWo fördert Neubau des Studierenden Pavillons mit 5.000 Euro

Braunschweig, der 02.07.2020

Studierenden-Pavillon auf dem Nord-Campus der TU Braunschweig eingeweiht

Der Nord-Campus der TU Braunschweig benötigte einen besonderen Ort, um Projekte, Initiativen und Forschungen angemessen zu präsentieren und gleichzeitig kleineren Veranstaltungen einen angemessenen Rahmen bietet. Eine weitere Anforderung war, dass er auch nachts zugänglich ist.

Das am 2. Juni 2020 der Pavillon feierlich eröffnet wurde, dabei haben zahlreiche ehrenamtliche Helfer in ihrer Freizeit geholfen. „Die eigene Idee gemeinsam mit Freunden zu verwirklichen, ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl“, sagt Simon Fischer, Leiter des Projektteams.

Bereicherung für das Campusleben

Das dieses Projekt realisiert werden konnte, dazu hat die Volksbank BraWo mit ihrer Spende in Höhe von 5.000 Euro ebenfalls beigetragen. „Die Unterstützung der Technischen Universität Braunschweig ist uns seit Jahren wichtig. Nicht nur Forschung und Wissenschaft machen den Reiz eines Universitätsstandortes aus, es ist auch das Engagement der Studierenden und das studentische Leben auf dem Campus. Dieses wollen wir durch die Unterstützung des Studierenden-Pavillons sowie der Initiative Sandkasten fördern und weiterentwickeln“, bekräftigt Carsten Ueberschär (Volksbank BraWo, Leiter der Direktion Braunschweig).

Das Projektteam mit den Partnern vor dem Studierenden-Pavillon: (v. l.) Tjorben Bokelmann, Carsten Ueberschär (Volksbank BraWo), David Gebhardt, Felix Latzel, Christian Köcher (Braunschweigischer Hochschulbund) und Simon Fischer. Bildnachweis: Kristina Rottig/TU Braunschweig

„Der Pavillon ist eines der großen Projekte im Rahmen des Sandkastens. Er ist eine eigene Vision von einem guten Campusleben – mit Raum für ganz variable Treffgelegenheiten, die man immer wieder selbst gestalten kann“, sagt Professorin Susanne Robra-Bissantz, Leiterin der Sandkasten-Plattform.

Nach einem Grußwort von TU-Präsidentin Professorin Anke Kaysser-Pyzalla und Professorin Susanne Robra-Bissantz eröffnete Simon Fischer die im Pavillon eingerichtete Ausstellung über dessen Entstehung.

Studierenden Pavillon

Mit 35 m2 Platz genug für rund 20 Personen: Als multifunktionaler Treffpunkt bereichert der Studierenden-Pavillon zukünftig den Campus Nord der Technischen Universität Braunschweig. Mit seiner Fläche bietet er viel Raum lebendige Kreativität und frische Ideen. Egal ob eine Studienarbeit präsentiert, eine Lesung organisiert werden soll oder eine Band ein Konzert gibt – der Pavillon lädt alle Studierenden ein, aktiv zu werden.

Projekt Sandkasten

Der Sandkasten ist eine Plattform und für alle Angehörigen der TU Braunschweig. Das Projekt ermöglicht die Campus-Gestaltung nach der Vorstellung der Studierenden. Interessierte können Projektideen einreichen, auf der Sandkasten- Plattform werden dann Informationen darüber ausgetauscht, Mitwirkende gesucht oder Spenden gesammelt. Das Sandkasten-Team betreut und unterstützt die Projekte je nach Bedarf und hilft bei der Umsetzung.