Den „Kreislauf des Wassers“ verstehen

Braunschweig, der 14.02.2020

Die grüne Oase Braunschweigs, der Botanische Garten, wird um eine Attraktion reicher. Carsten Ueberschär, Leiter der Direktion Braunschweig der Volksbank BraWo, enthüllte am Freitag, 14.02.2020, ein neues Glasdisplay zum Thema „Kreislauf des Wassers“, das die Volksbank BraWo aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens finanzierte.

Etwa 4.000 Pflanzenarten wachsen im Botanischen Garten. Diese Pflanzensammlungen in den Gewächshäusern und Beeten des Gartens dienen insbesondere zur Ausstellung der Pflanzenvielfalt. Aber auch der Forschungshintergrund ist wichtiger Bestandteil des Botanischen Gartens. Als Teil des Instituts für Pflanzenbiologie wird das Pflanzenmaterial für Vorlesungen, Kurse und Blockpraktika in der Botanik genutzt. Unter den Pflanzenarten sind mehrere gefährdete Pflanzenarten, die im Garten „Asyl“ finden.

Lernen in der Grünen Schule

Seit 2005 ist das Projekt „Grüne Schule Braunschweig“ im Botanischen Garten aktiv. Mit der Grünen Schule sollen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Pflanzen in ihrer Schönheit, Vielfalt und Bedeutung für die Menschen, nähergebracht und ein außerschulischer Lernort für Kitas, Schulklassen und andere interessierte Gruppen geschaffen werden. Das von der Volksbank BraWo finanzierte, neue Glasdisplay „Kreislauf des Wassers“ knüpft an diesen Bildungsaspekt an und veranschaulicht Besuchern und Schülern der Grünen Schule den Wasserkreislauf der Erde. In unmittelbarer Nähe des Wasserfalls des Botanischen Gartens ist das beleuchtete Glasdisplay für die Besucher täglich zu bestaunen.

Volksbank BraWo unterstützt mit Hilfe der Gewinnsparen-Aktion

Prof. Dr. Maike Looß sieht in dem Glasdisplay eine wertvolle Errungenschaft für den Botanischen Garten und bedankt sich bei der Volksbank BraWo: „Wir freuen uns sehr über diese Spende. Mit dem neuen Schaubild können wir Kindern aber auch Erwachsenen den Kreislauf des Wassers näherbringen und anschaulich erklären.“ „Ich habe heute im Botanischen Garten wieder etwas dazugelernt“, freut sich Carsten Ueberschär, Leiter der Direktion Braunschweig der Volksbank BraWo, „Der Volksbank BraWo ist es wichtig den Botanischen Garten als Bildungseinrichtung für die Region zu fördern.“ Die gesamte Konstruktion der Abbildung kostete 3.000 Euro. Dieser Betrag wurde von der Volksbank BraWo übernommen. Die Finanzierung der Summe konnte durch die Reinerträge der Gewinnsparen Aktion ermöglicht werden. Durch das Gewinnsparen unterstützt die Bank regelmäßig viele gemeinnützige, kulturelle und soziale Projekte und Institutionen in der Volksbank BraWo-Region.