Arne Meyer übernimmt Bereich Versicherungen bei der Volksbank BraWo

Braunschweig, der 29.01.2020

Veränderungen im Bereich Versicherungen der Volksbank BraWo: Arne Meyer hat zum 1. Januar 2020 die Position des Leiters übernommen. Er tritt damit die Nachfolge von Gerrit Siewert an, der nach fünfeinhalb Jahren auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheidet.

Für Mark Uhde, Vorstandsmitglied der Volksbank BraWo und verantwortlich für das Ressort Versicherungen, ist Meyer die Idealbesetzung für die Position: „Mit Arne Meyer haben wir einen Leiter gefunden, der sowohl die Region wie seine Westentasche kennt, als auch als ausgewiesener Versicherungsspezialist genau weiß, wie das Versicherungsgeschäft läuft. Herr Meyer ist hervorragend vernetzt und wird mit seiner erfrischenden Art nochmal neue Impulse im Bereich Versicherungen geben.“

Meyer ist gebürtiger Braunschweiger und legte an der Neuen Oberschule das Abitur ab. Anschließend absolvierte er eine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherung und Finanzen bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig. Ab 2009 war er als Firmenkundenberater, Unternehmensberater und Großkundenberater für die R+V Allgemeine Versicherung AG tätig, ehe er seine Position als Leiter Versicherungen bei der Volksbank BraWo antrat.

„Optimale Versicherungslösungen finden“

Der 35-Jährige freut sich auf die neuen Aufgaben, die vor ihm liegen: „Bis jetzt war ich immer Vertriebler durch und durch. Der Umgang mit Menschen liegt mir einfach und macht mir unglaublich Spaß. In der neuen Position kommt nun strukturelle und personelle Verantwortung dazu, was ich als Ansporn und Chance für alle sehe. Mein Fokus liegt aber weiterhin auf der Kundenvernetzung zu den Maklerhäusern Döhler Hosse Stelzer und Lange Versicherungen, der R+V und der Volksbank BraWo, um weiterhin optimale Lösungen für unsere Versicherten zu finden.“

Die Bedingungen dafür sind laut Meyer ideal. „Es gibt deutschlandweit keine Bank mit einer vergleichbaren Struktur im Bereich Versicherungen, auch in Bezug auf die Mitarbeiterstärke. Durch die Gründung des Haus der Versicherungen als Kompetenzzentrum im Jahr 2014 genießen wir eine echte Vorreiterrolle in Deutschland.“