Volksbank BraWo erwirbt Shoppingcenter in Salzgitter-Lebenstedt

Salzgitter, der 10.01.2020

Das Shoppingcenter „CityCarree“ an der Albert-Schweitzer-Straße ist mit seiner zentralen Lage unweit des Bahnhofs und der Innenstadt ein zentraler Anlaufpunkt in Salzgitter-Lebenstedt. Die Volksbank BraWo hat die Immobilie von einer luxemburgischen Kapitalanlagegesellschaft gekauft. Der Eigentumsübergang soll voraussichtlich im April erfolgen. Das Gebäude firmiert künftig unter dem neuen Namen „BraWo Carree Shoppingcenter“ und wird dann durch das Tochterunternehmen Braunschweiger Immobilienmanagement GmbH verwaltet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Mit dem Erwerb des Shoppingcenters bekennen wir uns ganz klar zur Region und speziell Salzgitter! Damit gehört uns ein entscheidender Einkaufsstandort in Lebenstedt. Als regionale Bank ist es uns ein Anliegen, die Wirtschaft vor Ort und die Menschen, die hier leben, zu fördern. Aus unserer Sicht ist es wichtig, dass die Immobilie in lokaler Hand ist“, betont Steffen Krollmann, Leiter der Direktion Salzgitter der Volksbank BraWo. Laut Krollmann spricht zudem der sehr gute Mietermix, der gute bauliche Zustand des 2008 eröffneten Gebäudes, die hervorragende Lage mit einer hohen Sichtbarkeit und die hohe Besucherfrequenz für den Erwerb. „Das Bevölkerungswachstum in Salzgitter hat sich in den vergangenen Jahren positiv entwickelt, was ein zentrales Einkaufszentrum umso wichtiger macht. Das attraktive Umfeld mit starken Unternehmen wie Alstom, BOSCH, MAN und Volkswagen spricht für die zukünftige Entwicklung Salzgitters.“

Das Shoppingcenter bietet viele attraktive Einkaufsmöglichkeiten in über 30 Geschäften, u.a. Media Markt, Depot, mehrere Bekleidungsgeschäfte und einem dm Drogeriemarkt sowie mit Kaufland einen Vollsortimenter. Die komfortable Anfahrt mit dem Pkw ist möglich, da rund 600 überdachte Stellplätze in der Tiefgarage zur Verfügung stehen. Die Kunden können ihre Parktickets bei bestimmten Mietern kostenfrei entwerten. Laufende Baumaßnahmen an dem Parkhaus werden bis zum Übergang abgeschlossen sein.

Hauptstelle wird erweitert

Die Volksbank BraWo sieht den Kauf des Shoppingcenters als langfristiges Investment und wird es dauerhaft in den Bestand aufnehmen. Dafür sind am Gebäude selbst einige Veränderungen geplant. So wird es eine neue, hochwertige Fassadengestaltung und eine Optimierung des Werbeturms geben. Mit den gegenwärtigen Mietern strebt die Bank eine langfristige Partnerschaft an. Zusätzlich wird die Fläche der Geschäftsstelle der Volksbank im Erdgeschoss erweitert.

Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo, sagt dazu: „Wir sind seit längerem bemüht, die sehr gute Entwicklung der Direktion Salzgitter durch bauliche Maßnahmen zu unterstützen. Das wir dem großen Kunden- und Mitarbeiterzuwachs jetzt durch eine nahezu Verdoppelung der Fläche im Erdgeschoss unserer Hauptstelle Salzgitter Rechnung tragen können, freut mich besonders für Herrn Krollmann und sein hochmotiviertes Team in der Direktion Salzgitter.“

Viertes Shoppingcenter im Bestand

Mit rund 16.000 Quadratmetern Mietfläche bewegt sich das BraWo Carree Shoppingcenter in einer Größenordnung wie das Braunschweiger BraWoPark Shoppingcenter (ca. 17.000 qm) und ist das vierte große Shoppingcenter/Fachmarktzentrum im Bestand der Bank. Die BraWo bestätigt damit die Marktführerschaft im Geschäftsfeld Immobilien in der Region. Die Mieteinnahmen der Volksbank BraWo belaufen sich inzwischen auf über 40 Millionen Euro pro Jahr.

„Fachmarktzentren, beziehungsweise ausgewählte Shoppingcenter sind in der aktuellen Niedrigzinsphase begehrte Anlageobjekte und bieten aufgrund Ihres Nahversorgungscharakters eine nachhaltig stabile Mieterstruktur. Der Kauf des ehemaligen CityCarree war nur möglich dank unseres hervorragenden Netzwerks und hoher, langjähriger Expertise im Immobilienmarkt. Wir sind stolz, dass wir daher als regionales Unternehmen den Zuschlag erhalten haben. Das zeigt, dass wir in der Immobilienbranche auch von den Verkäufern als verlässlicher Partner angesehen werden“, führt Brinkmann aus.

Zahlen, Daten, Fakten:

  • Baujahr 2008
  • Mietfläche rund 16.000 qm
  • Bruttogrundfläche rund 36.000 qm
  • rund 600 überdachte Stellplätze
  • über 30 Mieter (u.a. DM, Kaufland, Media Markt, Depot)