Volksbank BraWo übergibt RTL-Spendenmarathon größten Scheck aller Zeiten

Köln / Braunschweig, der 28.11.2019

Im Rahmen des 24. RTL-Spendenmarathons überreichte am 22. November 2019 die Volksbank BraWo und ihr Kindernetzwerks United Kids Foundations den größten Scheck in der Geschichte des RTL-Spendenmarathons. 1.148.000 Euro kamen beim Charity walk4help, dem Weltrekord-Spaziergang am 26. Mai in Braunschweig, für den Kampf gegen Kinderarmut im Großraum Braunschweig-Wolfsburg zusammen. Diese Summe wurde nun durch Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo und Initiator von United Kids Foundations, an die RTL Stiftung - Wir helfen  Kindern  übergeben. Dadurch wurde der walk4help offizieller Teil des Spendenmarathons, so dass zusätzliche Spenden durch die RTL-Zuschauer zugunsten der Kinder in der BraWo-Region zusammenkommen. Insgesamt generierte der RTL-Spendenmarathon 2019 10,8 Millionen Euro für Kinder in Not.

"Es ist fantastisch, dass der walk4help ein Teil des RTL-Spendenmarathons werden durfte und wir damit zusätzliche Spenden für die walk4help-Projekte erhalten. Wir hoffen, dass wir zu unseren bekannten 20 Projekten noch weitere 10 Projekte in unserer Region im Kampf gegen die Folgen von Kinderarmut unterstützen können", sagte Jürgen Brinkmann anlässlich der Scheck-Übergabe im RTL-Studio in Köln. "Wir sind sehr dankbar für die großartige Unterstützung aller  walk4help-Beteiligten. Und auch den RTL-Zuschauern spreche ich unseren größten Dank aus."

Wolfram Kons, Leiter RTL Charity und Moderator des RTL-Spendenmarathons: „Es ist immer wieder großartig, was United Kids Foundations und der Volksbank in der BraWo-Region einfällt, um solche großen Spenden zu sammeln und Kindern wirklich zu helfen. Die BraWo-Region ist wahrlich eine Musterregion der Hilfe für Kinder.“

Beim walk4help haben über 10.000 Menschen eine Strecke von insgesamt 52.482 Kilometern zurückgelegt und damit mehr als einmal symbolisch die Welt umrundet. Damit wurde eine Spendensumme in Höhe von 1.148.000 Euro erzielt. Musiker Peter Maffay, die Boxer Henry Maske und Arthur Abraham, Schauspielerin Uschi Glas, die Skilegenden Rosi Mittermaier und Christian Neureuther und die ehemalige Schwimmweltmeisterin Franziska van Almsick setzten sich für den walk4help ein. Neben dem Walk auf dem 4,43 Kilometer langen Rundkurs hatte sich der Braunschweiger BraWoPark zur Partymeile gewandelt. Musik auf drei Bühnen, Programm für Kinder und zahlreiche Foodtrucks, Essens- und Getränkestände sorgten für ein ausgelassenes Familienfest. Die Band Brenner, das Braunschweiger Staatsorchester und die DJs Banks und Rawdriguez von Xavier Naidoo sowie zahlreiche lokale Bands und Musikgruppen heizten der Menge im BraWoPark den Tag über ordentlich ein.