Golfer spenden 3295 Euro für Kinder in der Region

Salzgitter, der 15.09.2019

Kindernetzwerk United Kids Foundations freut sich über die Unterstützung beim 20. Volksbank BraWo Golf-Cup

Golfen für den guten Zweck. Unter diesem Motto kamen am Sonntag, 15. September, 63 Sportbegeisterte aus Braunschweig, Gifhorn, Peine, Salzgitter und Wolfsburg auf dem Gelände des Golfclub Salzgitter/Liebenburg e.V. zum 20. Volksbank BraWo Golf-Cup zusammen. Die Golfer sammelten dabei eine Spende in Höhe von 3295 Euro für das Kindernetzwerk United Kids Foundations.

Steffen Krollmann, Leiter der Direktion Salzgitter und Botschafter von United Kids Foundations, lobte die Spendenbereitschaft: „Ich bedanke mich sehr herzlich für die großzügigen Spenden aller Teilnehmer zugunsten unseres Kindernetzwerks. Auch bedanke ich mich beim Golf Club, dass wir zu Gast sein durften. Diese Spende verwenden wir für unsere regionalen Projekte. Und ich kann Ihnen versichern, dass alle Spenden direkt, also ohne Verwaltungskostenabzug, in die Förderung der Kinder und Jugendlichen fließen."

United Kids Foundations setzt sich für Kinder in der Region Braunschweig, Gifhorn, Peine, Salzgitter und Wolfsburg ein und bietet gemeinsam mit weiteren namhaften Stiftungen eine unabhängige Basis, die eine Kooperation von bundesweit tätigen Initiativen und regionalen Institutionen ermöglicht. Es engagiert sich vor allem in den Bereichen Bildungs- und Begabtenförderung, Bekämpfung von Bewegungsarmut, gesunde Ernährung, Integration, Armutsbekämpfung und Gewaltprävention. Spenden fließen direkt in Kinder- und Jugendprojekte. Im Mai erzielte es mit dem Spenden-Projekt walk4help in Braunschweig sogar einen Weltrekord für die größte Fußgängerstaffel und sammelte dabei über 1,1 Millionen Euro Spenden für den Kampf gegen Kinderarmut. Bisher konnten rund 63.000 Kinder in über 460 Projekten unterstützt werden.