Volksbank BraWo unterstützt Förderverein der Purnitz-Schule in Klötze

Klötze, der 25.10.2018

Dana Saalfeld, Schulleiterin Purnitz-Grundschule in Klötze, kann sich mit ihren Kindern auf neue digitale Ausstattungen insbesondere für die Musikanlage freuen. Finanziert werden können die Anschaffungen dank einer Spende der Volksbank BraWo an den Förderverein der Schule. Die 2.000 Euro stammen aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens. Den Scheck übergaben Michaela Wiewall, Filialleiterin der Volksbank BraWo in Klötze, und Mitarbeiterin Silke Benecke, die Mitglied im Förderverein ist, sowie Heiko Herdegen, Leiter des Filialverbundes Wolfsburg.

„Wir sind für viele Dinge, die unsere Schule benötigt, angewiesen auf Unterstützung. Ohne den Förderverein wäre vieles für unsere Kinder nicht möglich. Deswegen sind wir dem Förderverein und der Volksbank BraWo sehr dankbar für diese Spende“, sagte Schulleiterin Dana Saalfeld während der Scheckübergabe. Angeschafft werden sollen Lautsprecher, Kopfhörer, Mikrofone und ein Computersystem.

„Wir freuen uns sehr, dass wir vor Ort unterstützend wirken können. Es ist uns ein Anliegen, dass die Kinder in Klötze gute Bildungsbedingungen vorfinden“, erläuterte Volksbank BraWo-Filialleiterin Michaela Wiewall.

Heiko Herdegen, Leiter des Filialverbunds Wolfsburg, fügte hinzu, dass ein großer Dank auch den VR-Gewinnsparern gebühre, denn sie hätten die Spende schließlich durch ihre Teilnahme erst ermöglicht. Das VR-Gewinnsparen sei für viele Kunden ein Klassiker, weil er Spannung und Sparen miteinander verbinde.

Von jedem Los werden vier Euro gespart und fließt ein Euro als Spieleinsatz in die Lotterie. Geldgewinne zwischen vier und 25.000 Euro sind möglich. Außerdem finden Zusatz- und Sonderverlosungen mit attraktiven Sachpreisen statt. Doch nicht nur die Gewinnsparer profitieren von den Gewinnsparlosen, denn ein Teil des Spieleinsatzes fließt in gemeinnützige und soziale Projekte vor Ort, so wie in diesem Fall zur Purnitz-Grundschule.