Kunstausstellung „Faces“: Braunschweiger Gesichter im Mittelpunkt

Braunschweig, der 21.09.2018

Am 20. September eröffnete die Kunstausstellung „Faces“ des renommierten Fotografen Klaus G. Kohn in den Räumlichkeiten der Volksbank BraWo am Berliner Platz in Braunschweig. Kohn stellt in seiner Vernissage die Gesichter derjenigen in den Mittelpunkt, die die Stadt durch ihr Engagement in vielfältigen Bereichen prägen und formen. „Der Mensch, und damit auch das Portrait, ist ein Schwerpunkt meiner fotografischen Arbeit seit 30 Jahren. In ‚Faces‘ entsteht ein vielfältiges Bild unserer Stadt, die lebendig ist und wird durch das Engagement ihrer Menschen“, beschreibt der Fotograf und Künstler seine Arbeiten und die Intention hinter seinen Werken.

Michael Arndt, Leiter Firmenkunden Heilberufe bei der Volksbank BraWo, begrüßte Klaus G. Kohn in den Räumen am Berliner Platz. „Die Förderung des kulturellen Lebens und Angebots in unserer Region ist uns ein besonderes Anliegen. Deswegen freue ich mich sehr, dass Klaus G. Kohn nach deutschlandweiten Ausstellungen mit seiner Vernissage ‚Faces‘ Menschen aus Braunschweig darstellt und hier präsentiert.“

Ausstellung in zwei Bilderserien

In der Ausstellung werden zwei verschiedene Bildserien präsentiert: Schwarz-Weiß-Portraits (Close Up) vor neutralem Hintergrund in jeweils gleicher Gestaltung. Hierbei wird „die Vielfalt und Unterschiedlichkeit der Gesichter und die darin eingeprägten Lebenserfahrungen deutlich“, so Kohn. Farb-Portraits in je unterschiedlicher Situation und Gestaltung, mal nah – mal fern, bilden den zweiten Teil der Ausstellung. Der Künstler nimmt dabei immer wieder Bezug zum Leben der abgebildeten Person bzw. ihrem Engagement „ohne modischen Schnick-Schnack“.

Die Ausstellung wird anschließend vom 21. September bis zum 16. November für die Öffentlichkeit zugänglich sein.