Weihnachtsgeschenke-Aktion: EngagementZentrum sammelt Geschenke für Kinder aus armen Familien

Braunschweig, der 27.11.2017

Eine wunderbare Aktion für den guten Zweck und strahlende Kinderaugen 

Am 25. November 2017 startet die EngagementZentrum gGmbH in Kooperation mit dem BraWoPark Shopping Center in Braunschweig und der City-Galerie Wolfsburg erstmals seine Weihnachtsgeschenke-Aktion zu Gunsten von Kindern aus ökonomisch schwachen Familien. In den beiden Einkaufszentren können Kunden und Besucher vom 25. November bis zum 22. Dezember 2017 an einem Stand Geschenke für Kinder im Alter bis zu 14 Jahren abgeben.

Kein Kind soll Weihnachten ohne Geschenk verbringen! 

Die EngagementZentrum gGmbH setzt sich gemeinsam mit der Volksbank Stiftung für die Bekämpfung von Kinderarmut in der BraWo-Region ein. Da Mittellosigkeit Kinder besonders in der Weihnachtszeit traurig macht, hat die EngagementZentrum gGmbH die Weihnachtsgeschenke-Aktion ins Leben gerufen. Das Motto lautet: „Kein Kind soll Weihnachten ohne Geschenk verbringen.“ 

Umso größer wird die Freude für die Kinder aus dem ärmeren Familien, wenn sie an Heiligabend trotzdem ein tolles Geschenk auspacken dürfen. Was gibt es schöneres, als ein glückliches und lachendes Kind an Heiligabend?

Geschenkabgabe im BraWoPark Shopping Center in Braunschweig und in der City-Galerie Wolfsburg 

Auf eine intensive Vorbereitungsphase folgt nun die heiße Phase, von der sich alle großen Erfolg erhoffen – und ganz viele Geschenke. Die Initiatoren, Unterstützer und Mitarbeiter freuen sich über jedes Geschenk, das an einem der beiden Standorte abgegeben wird. Im BraWoPark Shopping Center und der City-Galerie Wolfsburg liegen jeweils 300 Meter Geschenkpapier und zwei Kilometer Schleifenband bereit. Zehn engagierte MitarbeiterInnen betreuen die Stände, nehmen von Montag bis Samstag in der Zeit von 10 bis 19 Uhr Geschenke entgegen und verpacken diese gleich vor Ort.

Bei den Geschenken gibt es keine großen Vorgaben. Es sollen Spiele, Spielzeug, Bücher und sonstige Artikel für Kinder - möglichst neu, aber auch - sofern in gutem bis sehr guten Zustand - gebraucht, entgegen genommen werden. Preislich gibt es keine Vorgaben - kein Mindest- oder Höchstbetrag.

Die Weihnachtsgeschenke-Aktion wird unterstützt von „Archiplot GmbH“, „Gartenhaus nach Mass – Ganama GmbH“, „Sanitätshaus Bode e. K.“ und „Wilhelm Ewe GmbH & Co. KG“."