Netzwerken anders: 007 statt 08/15

Wolfsburg, der 06.06.2017

Über 100 Frauen - Unternehmerinnen und Führungskräfte - hörten beim Entscheiderinnenabend gebannt zu, als die Profilerin Suzanne Grieger-Langer sie in die Welt der Agenten entführte. In ihrem kurzweiligen Vortrag erfuhren sie Details zu den Erfolgsprinzipien von Agenten und warum 007 besser ist als 08/15.

„Vernetzung ist gerade innerhalb der Wirtschaft ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Um regionale Netzwerke zu stärken, haben wir die Entscheiderinnenabende ins Leben gerufen“, erklärt Claudia Kayser (Volksbank BraWo, Leiterin der Direktion Wolfsburg). Special Guest an diesem Abend im Haus der Bildungsvereinigung ARBEIT und LEBEN war die Profiling-Expertin Suzanne Grieger-Langer. In Ihrem Vortrag „Herausforderungen begegnen – 007 statt 08/15“ erklärte sie ihren Zuhörerinnen en detail, wie sie ihre Chancen bedeutend besser nutzen und vor allem ihre Erfolge bewusster formen können. Zahlreiche Gäste nutzten das anschließende Diskussionsforum zum regen Gedankenaustausch und aktivem Netzwerken.

„Ich genieße dieses regionale Netzwerk. Für mich ist sehr inspirierend mit so vielen interessanten und vor allem interessierten Frauen unseres Wirtschaftsraumes ins Gespräch zu kommen“, erklärt Cordula Miosga, Geschäftsführerin des Arbeitgeberverbandes Region Braunschweig e.V.

„Es begeistert mich, dass an diesem Abend wieder zahlreiche neue Kontakte geknüpft oder bestehende vertieft wurden. Das unterstreicht, dass der persönliche Kontakt nach wie vor ein wichtiges und nicht zu unterschätzendes Erfolgselement ist“, erläutert Claudia Kayser.

Hintergrundinfo

Die Netzwerkveranstaltung „Entscheiderinnenabend“ wurde 2015 ins Leben gerufen. Dieses Format richtet sich an Entscheiderinnen in der Region und soll angereichert mit verschiedenen Diskussionsthemen eine Plattform für aktives Netzwerken bieten. Mit der Gastrednerin Suzanne Grieger-Langer lief bereits die fünfte Veranstaltung in dieser Reihe.