Volksbank BraWo kauft Stöckheimer Markt

Braunschweig, der 03.03.2017

Die Volksbank BraWo leistet einen weiteren wichtigen Beitrag zur infrastrukturellen Entwicklung der Stadt Braunschweig: Mit dem Kauf des Gebäudekomplexes Stöckheimer Markt erfolgt die Verwaltung der dortigen Immobilien ab Mai 2017 wieder aus der Löwenstadt selbst. Die Braunschweiger Immobilienmanagement GmbH, Teil der Unternehmensgruppe Volksbank BraWo, ist dann zuständig.

„Stöckheim ist lebendig, attraktiv und liebenswert. Wir freuen uns, das weitere Wachstum dieses schönen Braunschweiger Stadtteils mit begleiten zu können“, betont Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BraWo: „Als regional fest verwurzeltes Unternehmen sind wir in vielen Bereichen für die Menschen tätig, die hier zu Hause sind. Auch als ein Vermieter, auf den man sich stets verlassen kann.“

Die Volksbank BraWo ist inzwischen mit gut 200.000 Quadratmetern vermieteter Fläche einer der größten Anbieter gewerblicher Flächen der Region. Auch der Stöckheimer Markt soll langfristig im Bestand des Unternehmens bleiben. Jürgen Brinkmann: „Die Volksbank BraWo baut ihren Bereich Immobilien weiter aus – und hat damit langfristig ein weiteres wichtiges Standbein geschaffen, das bestehende Arbeitsplätze sichert und neue schafft.“

Der Gebäudekomplex Stöckheimer Markt umfasst außer den Ladenzeilen mit einem attraktiven Branchenmix auch Wohnungen, ein Ärztezentrum und großzügige helle Büroräume. Änderungen bei den Mietern sind nicht vorgesehen.