House Running am BraWoPark

Braunschweig, der 10.02.2017

Heute Morgen hatten wir den Radiosender ffn zu Gast im BraWoPark. ffn-Morgenmän Franky und Caro aus "Guten Morgen Niedersachsen" sendeten live vom BraWoPark aus Braunschweig. Der Anlass: die aktuelle ffn-Programmaktion "Die Schlacht der Geschlechter".

Seit letzter Woche und insgesamt vier Wochen lang spielen ffn-Morgenmän Franky, Axel und Caro mit den Frauen und Männern Niedersachsens die „Schlacht der Geschlechter“. Täglich um 7.15 Uhr treten eine Frau und ein Mann in „Guten Morgen Niedersachsen“ gegeneinander an. Die Frau bekommt eine männertypische Quizfrage und umgekehrt. Wer auf seine Frage die richtige Antwort gibt, gewinnt 500 Euro cash. Antworten beide Parteien richtig, entscheidet eine Schätzfrage über den Sieger.

Jeden Freitag wird das geschlechtsspezifische Quizduell unter erschwerten Bedingungen irgendwo im ffn-Sendegebiet ausgetragen. Diesen Freitag kam das ffn-Team in den BraWoPark. Am Gebäude des Business Center I, dem dreieckigen Hochhaus am BraWoPark (Toblerone), wartete eine ganz spezielle Herausforderung auf besonders mutige ffn-Hörer: House Running am Gebäude!

Um 5.45 Uhr losten Franky und Caro den männlichen und den weiblichen Kandidaten aus: Jessica Kassow aus Cremlingen und Lennard Teuber aus Salzgitter mussten im "Schlacht der Geschlechter"-Duell unter erschwerten Bedingungen gegeneinander antreten. Waagerecht an der Hauswand stehend und in über 50 Metern über dem Erdboden mussten die beiden in 15 Sekunden Zeit nacheinander möglichst viele Vornamen mit L aufzählen (Jessi männliche Vornamen, Lennart weibliche). Danach mussten sie am Gebäude entlang nach unten laufen.

Beide meisterten ihre Aufgabe mit Bravour. Mit 6 zu 4 richtigen Nennungen gewann schließlich Lennart - und zwar 500 Euro cash, die ffn-Morgenmän Franky ihm natürlich auch direkt vor Ort überreichte.

Weitere Infos erhalten Sie bei ffn im Internet: www.ffn.de/on-air/aktionen/schlacht/