EngagementZentrum-Geschäftsführerin Monika Schmdit im Interview

"Hier gibt es keinen Stilstand"

Monika SchmidtMonika Schmidt ist seit 2012 bei der Volksbank BraWo. Hier spricht Sie über ihre abwechslungsreichen Jobs, herausfordernde Projekte und warum Sie die Bank nach wie vor als einen attraktiven Arbeitgeber empfindet.

Frau Schmidt, wie sind Sie zur Volksbank BraWo gekommen?

Im Jahr 2012 bin ich über die Tochtergesellschaft UKF.tv GmbH in die Volksbank BraWo Unternehmensgruppe eingestiegen. Ich bin noch heute sehr froh, damals diese Entscheidung getroffen zu haben, weil ich seit meinem Einstieg bei der Bank schon einige Jobs bekleidet und spannende Projekte übernommen habe. Mittlerweile bin ich Geschäftsführerin beim EngagementZentrum, einem Tochterunternehmen und somit einem Teil der Unternehmensgruppe.

Was denn zum Beispiel?

Angefangen mit der Betreuung von Berufsorientierungsprojekten wie dem Berufsnavigator oder MISSION FUTURE, über diverse Filmerstellungen für verschiedene Gesellschaften der Unternehmensgruppe bis zum Eventmanagement hatte ich all die Jahre sehr schöne und spannende Herausforderungen.

Welche Projekte waren besonders spannend?

Besonders hervorzuheben ist die Arbeit und Roadshow mit unserem VR-Truck, mit dem wir einmal durch die Republik gereist sind und mehr als 5000 Schülern bei ihrer Berufsorientierung geholfen haben. Allein den großen Truck auf den Autozug nach Sylt zu verladen, war schon ein besonderes Erlebnis. Auch das „BraWo Fest der Sinne“ in Peine aus dem Nichts ins Leben gerufen zu haben, ist ein Projekt, das mich gefordert hat und  auf dass wir sehr stolz sind. Es war ein tollen Gefühl zu sehen, dass 7000 Besucher einen wunderschönen Tag hatten.

Wie hat sich die Volksbank BraWo seit Ihrem Einstieg aus Ihrer Sicht verändert?

Sehr gut. Es gibt keinen Stillstand, sei es in der Personal- und Unternehmensführung, im sozialen und gesellschaftlichen Engagement oder im Bereich der Digitalisierung.

Was macht die Volksbank BraWo für Sie zu einem attraktiven Arbeitgeber?

Ich habe die Volksbank BraWo immer als einen verlässlichen und sicheren Arbeitgeber empfunden. Dennoch hatte und habe ich stets die Freiheiten, mich weiterzuentwickeln oder mich in einem neuen Projekt auszuprobieren. Das empfinde ich als großen Vertrauensvorschuss. Unterm Strich ist das ein perfekter Mix für mich.

Zu den Stellenangeboten