Gemeinsam in die Zukunft

Ideenkraft.

Neues und Bewährtes – wie immer ist dies die richtige Mischung, die zum Erfolg führt. Geprägt vom genossenschaftlichen Gedanken entwickelt sich das Braunschweiger Geschäftsgebiet weiterhin sehr dynamisch.

Genossenschaftliche Managementprinzipien sind für Carsten Ueberschär, Direktionsleiter Braunschweig, gelebte Philosophie, die sich in zahlreichen Facetten tagtäglich widerspiegelt. Ein Beispiel für eine kraftvolle Idee, von der alle in einer starken Gemeinschaft profitieren, ist das Baugebiet ‚Wohnen am Beberbach‘ in Waggum. Bei der Vergabe der stark nachgefragten Bauplätze erhielten Kunden und Mitglieder gemäß unserer Satzung den Vorzug.

Andere Bauprojekte – gleiches Prinzip

Für das Lilienthalhaus wurde die gleiche Maxime angewendet. Und auch hier zeigt sich, dass sich eine innovative Idee positiv auf das gesamte Projekt auswirkt: Von der Entwicklung des Masterplans über die Grundsteinlegung im Juni 2016 bis zur Fertigstellung des Rohbaus zwei Monate später. Das Bauvorhaben schreitet zügig voran, was auch am perfekten Zusammenspiel der einzelnen Akteure liegt. Am Lilienthalhaus zeigt sich zusätzlich noch ein weiterer Aspekt, der dem Direktionsleiter besonders am Herzen liegt – die Entwicklung der Region. Carsten Ueberschär bringt sein Anliegen auf den Punkt: „Wir engagieren uns nicht nur in finanziellen Fragen, sondern auch für mehr Lebensqualität in unserer Region.“

Verantwortung leben

Verantwortliches Handeln impliziert Fördern und Unterstützen – Werte, die uns wichtig sind und deshalb sowohl in unserem Sponsoring- als auch in unserem Förderkonzept fest verankert sind. Das Spektrum ist vielfältig: Vereine kommen in den Genuss der Gewinnsparzweckerträge für wichtige Anschaffungen. 2016 freuten sich 20 Vereine über insgesamt 18.642 Euro. Oder der traditionelle ‚Schoduvel‘: Für begeisterte Jecken ist das bunte Treiben auf Braunschweigs Straßen seit Jahren ein fester Termin im Kalender. Und seit Jahren unterstützt die Volksbank mit ihrem Sponsoring die Vereinsarbeit. Die Volksbank BraWo Bühne zieht in jeder Saison aufs Neue zahlreiche begeisterte Gäste ins Raffteichbad.

Neu im Sponsoringportfolio ist die ‚CYCLE TOUR‘. Sie verbindet mit dem Radrennen die Städte Braunschweig und Magdeburg und wird gemeinsam von uns sowie der Magdeburger Volksbank finanziell unterstützt. Beim ersten Rennen 2016 fiel der Startschuss in Magdeburg. Nach über 100 Kilometern war das Ziel, der BraWoPark, erreicht. Zahlreiche Zuschauer jubelten den Rennradlern zu und begleiteten mit viel Applaus die Siegerehrung. Am 17. September 2017 geht es in die zweite Auflage des Rennens, dann in umgekehrter Richtung von Braunschweig nach Magdeburg.

Impulse in die Region

Neben Sponsoring ist unser soziales Engagement ein wichtiger Baustein in unserem Verständnis, nachhaltig in der Region etwas zu verändern. So haben wir 2016 den BraWo Gemeinwohlpreis ins Leben gerufen, der an Studierende der Welfenakademie für ihr ehrenamtliches Engagement vergeben wird. Sich für andere zu engagieren – dieses Selbstverständnis lebt auch der Braunschweiger Direktionsleiter. So ist er u. a. als Vorstandsmitglied des Freundeskreises des Herzog-Anton-Ulrich-Museums aktiv, um sich auch in dieser Position für die Region einzusetzen.

Raffteichbad – die besondere Kulisse für die Volksbank BraWo Bühne
2016 – Premiere für die CYCLE TOUR
Carsten Ueberschär (links) freut sich mit den weiteren Sponsoren und dem Veranstalter über den gelungenen Auftakt
zurück