Zukunftstag bei der Volksbank BraWo: Ein spannender Tag für Kinder und Jugendliche

Zukunftstag bei der Volksbank BraWo: Insgesamt 34 Kinder und Jugendliche konnten Fragen stellen, lernen und auch mal staunen. Es wurden den Jungs und Mädchen dabei zahlreiche Einblicke in die Arbeit einer großen genossenschaftlichen Bank eröffnet. Die Besonderheit: Organisiert und umgesetzt wurde das Programm von den Auszubildenden des Hauses selbst. Diese hatten nicht nur monatelang das Programm vorbereitet, sondern standen auch jederzeit als Ansprechpartner für die jungen Gäste zur Verfügung.

Bild: Die Auszubildenden der Volksbank BraWo hatten für die 34 Schüler einen spannenden Tag vorbereitet.

Carsten Ueberschär, Leiter der Direktion Braunschweig, begrüßte die Schüler in der Hauptstelle am Berliner Platz und stellte ihnen das Unternehmen vor. Vom Servicebereich über das Firmenkundengeschäft bis zur Bargeldlogistik – alles durfte von den Teilnehmern erkundet werden. Die Schüler hatten viele Fragen und dabei stets einen kompetenten Ansprechpartner an ihrer Seite. „Es macht richtig Spaß, so viele junge Menschen für diesen wichtigen Tag zu Gast zu haben. Besonders danken möchte ich unseren Auszubildenden, die sich voll ins Zeug gelegt haben, damit der Zukunftstag in unserem Haus ein voller Erfolg wird“, betonte Ueberschär abschließend.

Besonders viele Nachfragen gab es von Schülerseite zum Thema Beruf und Bewerbung bei der Volksbank BraWo: Was kann ich werden? Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? Wie bewerbe ich mich richtig? Die Teilnehmer erhielten im Verlauf des Tages viele wichtige Informationen für den späteren Berufsstart. Eine spannende Rallye führte auch durch die Bereiche des Verwaltungssitzes der Bank im BraWoPark.

Nichts mehr verpassen

Anmelden und als Erster alle neuen Beiträge aus unserem Online-Magazin 'BraWo aktuell' per E-Mail erhalten!

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.