Willkommen im BraWoLand!

Die Kunden und Mitglieder der bisherigen Volksbank Peine können sich gleich in mehrfacher Hinsicht über die Fusion mit der Volksbank BraWo freuen: Alle Geschäftsstellen bleiben erhalten, Service und Dienstleistungen Ihrer Volksbank Peine werden ausgebaut. Das umfassende Angebot der größten unabhängigen Filialbank der Region steht privaten und gewerblichen Kunden zur Verfügung – vom Haus der Immobilien bis zum Private Banking. Alles unter dem Dach des bewährten genossenschaftlichen Bankwesens, geprägt von Fairness und Vertrauen.

Die Hauptstelle der Volksbank BraWo in Peine – direkt am Markt in der schmucken Altstadt gelegen.

Mit der Fusion wird die bisherige Volksbank Peine eine der fünf Direktionen neben Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter und Wolfsburg. Sitz der Direktion Peine wird die Hauptstelle am Markt im Herzen der Altstadt sein. Alle Geschäftsstellen der bisherigen Volksbank Peine sind weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten für die Kunden und Mitglieder da. Auch nach der Verschmelzung steht Ihnen Ihr persönlicher Berater wie gewohnt zur Verfügung.

Die Kunden erwartet nun ein erweitertes Beratungsangebot

Firmenkunden in Peine können jetzt die Kompetenz der BraWo-Expertenteams nutzen: Für Freiberufler, Mediziner und Landwirte verfügt der Bereich über speziell ausgebildete Mitarbeiter mit entsprechendem beruflichen Hintergrund – für maßgeschneiderte Beratung auf Augenhöhe. Auch die Dienstleistungen des größten unabhängigen Versicherungsmaklers der Region, Döhler Hosse Stelzer, sind jetzt für Kunden in Peine abrufbar. Und noch einen weiteren Grund zur Freude gibt es für Volksbank-Mitglieder in Peine: Die BraWo-Dividende von bundesweit einmaligen 10 Prozent auf die Geschäftsanteile gilt nun für die gesamte Bank.

Als fester Bestandteil der Region steht die Volksbank BraWo ihren Kunden auch weiterhin vor Ort zur Verfügung

Das BraWoLand, von den Ausläufern der Heide im Norden bis zum Vorharzland im Süden, ist eine Region, die ebenso reich an Geschichte wie an Innovation und Forschung ist. Die Volksbank ist fest in der Region verwurzelt, ihre Mitarbeiter sind hier zu Hause, kennen die Menschen und das, was sie bewegt. Das riesige Geschäftsgebiet ist mit einem Netz von 48 Geschäftsstellen ausgestattet. Und das wird auch so bleiben: Trotz modernster Nutzungsmöglichkeiten rund um die Uhr über das Internet bleibt die persönliche, hochkompetente Beratung vor Ort ein festes Angebot der Volksbank BraWo. Mit mehr als 750 Mitarbeitern ist die Unternehmensgruppe einer der großen Arbeitgeber der Region – Tendenz steigend.

FAQ: Antworten auf die wichtigsten Fragen

WIE HEISST DIE NEUE BANK?

Die neue Bank führt den Namen „Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg“. Die Marke „BraWo“ ist in unserer Region als ein fester, sehr positiver Begriff etabliert. Und künftig sind wir alle „BraWo“!

WIE IST DIE NEUE BANK ORGANISIERT?

Die neue Volksbank BraWo bewahrt alle Tugenden und Errungenschaften des genossenschaftlichen Bankwesens: Wir sind weiterhin wie gewohnt in der Fläche mit persönlicher, hochqualifizierter Beratung für die Menschen da. Jede der künftig fünf Direktionen verfügt über eine Hauptstelle – Braunschweig, Gifhorn, Peine, Salzgitter und Wolfsburg. Sitz des Vorstands wird Braunschweig sein.

BLEIBT DAS FILIALNETZ ERHALTEN?

Voll und ganz. Es wird weder Zusammenlegungen noch Schließungen geben. Mit dem Zusammenschluss wird die Volksbank BraWo über insgesamt 48 Geschäftsstellen verfügen.

WELCHE AUSWIRKUNGEN HAT DIE FUSION AUF DIE MITARBEITER?

Außer den Aufgaben zur Umsetzung des eigentlichen Verschmelzungsprozesses gibt es keine Auswirkungen auf die Mitarbeiter. Es wird keine Stelleneinsparungen geben. Im Gegenteil: Da teils händeringend Verstärkung gesucht wird, bietet die Fusion durch Synergien die Möglichkeit, offene Stellen optimal aus den eigenen Reihen zu besetzen. Alle gewohnten Leistungen sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Volksbank BraWo bleiben in vollem Umfang erhalten.

WIE SIEHT ES MIT DEM THEMA AUSBILDUNG IN DER NEUEN BANK AUS?

Ausbildung wird weiterhin eine sehr große Rolle spielen. Es ist vorgesehen, die Zahl der Ausbildungsplätze weiter zu erhöhen, um hochqualifizierten Nachwuchs an verantwortungsvolle Aufgaben innerhalb der Unternehmensgruppe heranzuführen. WIE SEHEN DIE KÜNFTIGEN VERTRETERVERSAMMLUNGEN AUS? Künftig wird es für die gesamte Bank eine jährliche Vertreterversammlung geben, an denen Vertreter aus allen fünf Direktionen teilnehmen. Ladung und Tagesordnung entsprechen dabei dem gewohnten Verfahren.

WIE SETZT SICH DER AUFSICHTSRAT ZUSAMMEN?

Künftig aus 14 Personen – zu den 9 Mitgliedern der bisherigen Volksbank BraWo kommen Aufsichtsratsmitglieder sowie Arbeitnehmervertreter aus dem Bereich Peine hinzu.

WIE SETZT SICH DER NEUE VORSTAND ZUSAMMEN?

Den neuen Vorstand werden Jürgen Brinkmann (Vorsitzender), Gerhard Brunke, Michael F. Müller, Ralf Schierenböken und Mark Uhde bilden. Gerhard Brunke wird Anfang 2017 nach erfolgreichem Abschluss der Fusion in den Ruhestand wechseln.

WAS SIND DIE MEILENSTEINE AUF DEM WEG ZUR FUSION?

Der wichtigste Schritt war die Zustimmung der jeweiligen Vertreterversammlungen, die im Juni einstimmig erfolgt ist. Die juristische Fusion erfolgte am 15. August 2016 – rückwirkend zum 1. Januar 2016. Technische Fusion: Am 24./25. September 2016 werden die technischen Systeme der Banken zusammengeführt.

WIE LAUTET DIE BANKLEITZAHL BZW. BIC DER NEUEN BANK?

Die Angaben lauten wie folgt: BLZ: 269 910 66; BIC: GENODEF1WOB

WARUM SIND VON DEN NOTWENDIGEN IBAN-ÄNDERUNGEN NUR KUNDEN DER VOLKSBANK PEINE EG BETROFFEN?

Mit der technischen Fusion ändert sich auch die Bankleitzahl der Volksbank Peine eG. Daraus ergibt sich ohnehin eine neue IBAN und eine neue sogenannte Prüfziffer für die Kunden. Um die Doppelvergabe von IBAN und mögliche Fehlbuchungen zu vermeiden, werden nur die IBANs der Volksbank Peine geändert.

KANN DIE VR-BANKCARD AM FUSIONSWOCHENENDE GENUTZT WERDEN?

Während einer mehrstündigen Ausfallzeit, die sich aber nicht über das gesamte Fusionswochenende erstrecken wird, sind die Kontoauszugsdrucker sowie die SBTerminals nicht nutzbar. Verfügungen an den Geldautomaten können während dieser kurzen Phase ebenfalls nicht vorgenommen werden. Es wird erwartet, dass die Systeme am 26. September 2016 wieder im vollen Umfang genutzt werden können.

KANN ICH MEINE KREDITKARTE AM FUSIONSWOCHENENDE NUTZEN?

Ihre Kreditkarte können unsere Kunden ohne Einschränkungen nutzen.

Nichts mehr verpassen

Anmelden und als Erster alle neuen Beiträge aus unserem Online-Magazin 'BraWo aktuell' per E-Mail erhalten!

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.