United Kids Foundations unterstützt 100.000 Kinder der Region

Die wichtigsten Projekte von United Kids Foundations im Überblick

 

Dank der Spenden aus „1000 x 1000 – die BraWo Allianz gegen Kinderarmut“ laufen in allen vier bisherigen United-Kids-Foundations Regionen und erstmals auch in Peine zusätzliche Projekte an oder werden bestehende fortgeführt. Insgesamt werden an rund 180 allgemeinbildenden Schulen Projekte umgesetzt, insbesondere an Grundschulen. Das Kindernetzwerk erreicht fast 100.000 Kinder und Jugendliche pro Jahr. Hier eine Auswahl der Projekte:

Bild:Ein Projekt von vielen: der SportOskar

brotZeit heißt das Projekt von Schauspielerin Uschi Glas und Ehemann Dieter Hermann. Es wird in 2016 zunächst an zwei Grundschulen in Salzgitter umgesetzt. Perspektivisch sollen 30 bis 40 Schulen in der Region Nutznießer des ehrenamtlichen Engagements von Senioren werden, die am Morgen gesundes Essen für die Schülerinnen und Schüler vorbereiten und nachmittags auch bei den Hausaufgaben helfen. Das Projekt ist eine Erfolgsgeschichte für Kinder in Armut. Es gibt nachweisbare Erfolge in den schulischen Leistungen und im Sozialverhalten. Die Region Braunschweig-Wolfsburg ist nach München, Berlin, Hamburg, Leipzig, Heilbronn, Nürnberg und Duisburg der achte Standort.

Mit Schüler-Power will die defacto.stiftung mit Unternehmer Erich Schuster an der Spitze gemeinsam mit United Kids Foundations jährlich 50 Jugendlichen aus Braunschweig und Salzgitter, die keine Lobby in unserer Gesellschaft haben, die Chance auf eine Lehrstelle eröffnen. Start ist in diesem Jahr. Eine Ausweitung auf das gesamte BraWo-Gebiet ist vorgesehen. Die Jugendlichen werden in Workshops unter Anleitung erfahrener Pädagogen und Trainer fit gemacht für das Berufsleben. Neben fachlichen Kenntnissen in einzelnen Berufsfeldern trainieren die Hauptschüler Schlüsselqualifikationen wie Selbstsicherheit, Verantwortungsbewusstsein, Leistungsbereitschaft sowie Kommunikations-, Team- und Konfliktfähigkeit. Das Projekt wird in Nürnberg bereits seit 2007 erfolgreich praktiziert.

Die Franz-Beckenbauer-Stiftung unterstützt bedürftige Menschen in Einzelfallhilfe. Im Kindernetzwerk United Kids Foundations wird in 2016 ein Programm initiiert, bei dem es speziell um Hilfe für Familien mit Kindern geht. Die Hilfe erfolgt unbürokratisch, schnell und zielgerichtet. Sie geht an geistig und körperlich behinderte Menschen, aber auch an solche, die unverschuldet in Not geraten sind. Einzelfallhilfe war dem Kindernetzwerk bislang aus Satzungsgründen nicht möglich. Anträge, die aus unserer Region eingehen, prüft United Kids Foundations und reicht sie gegebenenfalls mit entsprechender Empfehlung weiter.

Mit Kids auf Schwimmkurs ermöglichen die frühere Weltklasseschwimmerin Franziska van Almsick und United Kids Foundations seit 2011 vielen hundert Grundschülerinnen und Grundschülern in Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter und Wolfsburg kompetenten Schwimmunterricht. In Kürze steht der nächste Meilenstein des Erfolgsprojekts an: Dann hat das 2000. Kind bei Kids auf Schwimmkurs sein Seepferdchen geschafft und kann schwimmen. Aktuell gibt es 29 Partnerschulen. Die Schwimmkurse leiten ausgebildete Schwimmtrainer aus dem Vereinssport. Ziel der Initiative ist es vor allem, tödliche Badeunfälle zu vermeiden.

Fit4future lautet das populärste Projekt, das unter dem Dach von United Kids Foundations umgesetzt wird. Die Gesundheitsinitiative der Cleven-Stiftung, Partner der ersten Stunde, wird in der Region Braunschweig-Wolfsburg von nahezu jeder Grundschule genutzt und hat Impulse für einen nachhaltig gesunden Lebensstil im Fokus. Das Programm umfasst neben der roten Spieltonne mit pädagogisch wertvollen Sportgeräten für eine aktive Pausengestaltung und guten Sportunterricht auch Ernährungs-Workshops für Eltern und Lehrer. In diesem Jahr stoßen erstmals Schulen aus Peine als Projektpartner hinzu.

In der PerspektivFabrik der Peter Maffay Stiftung verbringen seit 2006 jedes Jahr rund 100 sozial benachteiligte, traumatisierte oder schwer erkrankte Kinder und Jugendliche aus Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter und Wolfsburg therapeutische Ferien auf der Finca Ca`n Llompart in der Nähe von Pollença auf Mallorca und im Sternstundenhaus in Bayern. In den Einrichtungen werden mit den Betreuerinnen und Betreuern sinnvolle, individuell abgestimmte Aufenthalte entwickelt. Zu den unterstützenden Angeboten gehören Arbeiten in der Natur, kreative Aktivitäten und freizeitpädagogische Ausflüge. Der SportOskar ist ein Bewegungsfestival in Ergänzung zum Sportunterricht in der Schule. An vier Tagen beteiligen sich in Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter und Wolfsburg bereits rund 80 Grundschulen mit knapp 2.000 Schülerinnen und Schülern – Tendenz steigend. Die Veranstaltung, bei der es keine Sieger gibt, soll Kinder ohne Leistungsdruck zum Sporttreiben in der Freizeit motivieren.

Der SportOskar startete seinen Erfolgsweg durch die Region 2010 in Salzgitter. Die Kinder müssen einen umfangreichen Parcours bewältigen. Bei den Stationen gilt es, Geschicklichkeits-, Lauf- und Wurfübungen zu absolvieren. Vieles baut auf Spiele und Geräte auf, die in der roten „fit4future“-Tonne enthalten sind.

Kontakt

United Kids Foundations
c/o Volksbank BraWo
38143 Braunschweig
Tel.: 0531/ 7005-1601
E-Mail: ukf@vbbrawo.de
Spendenkonto

Volksbank BraWo Stiftung
IBAN: DE08269910662222221111
BIC: GENODEF1WOB

Nichts mehr verpassen

Anmelden und als Erster alle neuen Beiträge aus unserem Online-Magazin 'BraWo aktuell' per E-Mail erhalten!

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.