United Kids Foundations jetzt auch in Peine aktiv

Vier Grundschulen machen bei „fit4future“ mit

United Kids Foundations ist in Peine angekommen: Das Kindernetzwerk der Volksbank BraWo wird in Stadt und Kreis künftig mit seinen bekannten Projekten die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördern. Als erstes Projekt ist „fit4future“ angelaufen. Es startete nach den Sommerferien in den Verlässlichen Grundschulen in der Südstadt, Eichendorffschule, Hainwaldschule Vöhrum und Wallschule.

Die Volksbank BraWo Stiftung holte die Gesundheitsinitiative der Cleven-Stiftung „fit4future“ schon 2006 in die Region Braunschweig-Wolfsburg. Von Fachleuten entwickelte Programme in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Brainfitness sowie Veranstaltungen für Kinder und deren Erziehungspersonen schaffen im Schulalltag Impulse und motivieren auf spielerische Weise für einen nachhaltig gesunden Lebensstil. Dazu zählen auch Ernährungs-Workshops sowie Informationsveranstaltungen für Eltern und Lehrer. 2013 wurde das Modul Brainfitness eingeführt. Es soll Kindern helfen, besser mit Aggressionen, Stress und Konzentrationsschwierigkeiten umzugehen. In der Region Braunschweig-Wolfsburg wurden bislang mehr als 120 Grundschulen mit dem Gesundheitsprogramm ausgestattet. Zum Thema Bewegung erhält jede „fit4future“-Schule die bei den Kindern so beliebte rote Spieltonne. Sie ist gefüllt mit pädagogisch getesteten Spielgeräten, die viel Spaß und tolle Möglichkeiten für Bewegung bieten.

Die Gesundheitsinitiative „fit4future“ ist jetzt auch im Peiner Land angekommen.

Nichts mehr verpassen

Anmelden und als Erster alle neuen Beiträge aus unserem Online-Magazin 'BraWo aktuell' per E-Mail erhalten!

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.