Stefan Honrath Leiter der Direktion Peine bei der Volksbank BraWo

Seit Beginn des Jahres ist Stefan Honrath bei der Volksbank BraWo Leiter der Direktion Peine. Die Position ist analog zu den Direktionen Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter und Wolfsburg nach der Fusion mit der Volksbank Peine neu geschaffen worden. „Die Reaktionen vieler Menschen aus dem Peiner Land nach Bekanntwerden meines Eintritts in die Volksbank BraWo waren beeindruckend. Ich habe viele Glückwünsche und sehr viel Zuspruch und Bestätigung erhalten“, beschreibt er die ersten Wochen. Der 53 Jahre alte Diplom-Volkswirt kommt von der ehemaligen Kreissparkasse Peine. Dort verantwortete er zuletzt den Bereich Privatkunden und Multikanal-Vertrieb.

Stefan Honrath, neuer Leiter der Volksbank BraWo-Direktion in Peine. Foto: Volksbank BraWoBild: Stefan Honrath, neuer Leiter der Volksbank BraWo-Direktion in Peine.

"Leiter der Direktion als Vorstand vor Ort"

Die Funktion eines Direktionsleiters hatte der Vorstandsvorsitzende der Volksbank BraWo, Jürgen Brinkmann, bereits bei der Vorstellung von Stefan Honrath vor der Presse beschrieben. „Wir sehen den Leiter einer Direktion als Vorstand vor Ort“, beschrieb Brinkmann in einem Satz die Bedeutung, die er einer solchen Position zumisst. Dazu Honrath: „Entscheidungsfreiheit vor Ort hilft sehr. Aber wesentlich ist das ungewöhnlich breite Leistungsspektrum unseres Hauses.“

Er hat in den ersten Wochen in zahllosen Gesprächen festgestellt, dass Privatkunden und Unternehmer im Landkreis fast immer positiv erstaunt sind, wenn sie das komplette Portfolio aufgezeigt bekommen. Als Beispiel nennt Honrath die umfassende Kompetenz der Volksbank BraWo beim Thema Immobilie.

„Das betrifft nicht nur Produkte und Dienstleistungen rund um die Privatimmobilie, sondern mehr noch die Erfahrung der Volksbank BraWo bei der Erschließung von Wohnbaugebieten oder Gewerbegebieten. Dass wir auch Dienstleistungen bei der Projektierung von Gewerbeimmobilien anbieten, ist im Landkreis Peine – anders als in den anderen Direktionen – noch weitgehend unbekannt. Ich erlebe immer wieder Aha-Erlebnisse, wenn ich auf das Leistungsspektrum eingehe“, beschreibt Honrath seine Erfahrung aus Kundengesprächen.

Enger Dialog mit dem Peiner Mittelstand

Da sich die Volksbank BraWo generell als Partner des Mittelstands versteht, ist Honrath auch in Peine an einem engen Dialog mit den Vertretern der Wirtschaft gelegen. Folglich zählten zu seinen ersten Gesprächen Treffen mit Vertretern von Vereinigungen aus Handel und Gewerbe. Zudem wird er Informationsveranstaltungen für interessierte Bürger anbieten. Fest eingeplant sind bereits Vortrags- und Diskussionsrunden – gemeinsam mit dem Leiter Individualkunden Michael Pannwitz – in Peine und Lengede über die Gründe der Niedrigzinsphase und Strategien für Anleger. Zudem wird Honrath am 8. Mai zusammen mit dem Kreissportbund zu einem Kurz-Seminar für Vereine einladen. Das Thema: Fundraising und Projektmanagement. Er ist sich sicher: „Der Nutzen der BraWo für unsere Region wird erkennbar sein.“

 

Nichts mehr verpassen

Anmelden und als Erster alle neuen Beiträge aus unserem Online-Magazin 'BraWo aktuell' per E-Mail erhalten!

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.