Sommer, Sonne, stressfrei Reisen – So gehen Sie gut vorbereitet in den Urlaub

UrlaubstippsEntspannt Sommerurlaub machen mit der Familie – wir haben nützliche Tipps. Foto: Fotolia/drubig-photo

Die einen schieben es bis zum letzten Moment hinaus, die anderen packen ihre Koffer schon Wochen vor dem Urlaub. Je nach Neigung kann die Planung da schonmal stressig werden. Mit diesen Tipps können Sie Ihre Reise sorglos antreten.

10 Wochen vor der Reise: Das sollten Sie jetzt erledigen

Benötigen Sie ein Visum?

Falls Sie in ein Land reisen möchten, für die deutsche Staatsbürger ein Visum benötigen, beantragen Sie dieses am besten jetzt. Eine Übersicht über Visumserfordernisse für deutsche Staatsbürger gibt es auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Welche Reisedokumente brauchen Sie?

Reisen innerhalb der EU: Wenn Sie innerhalb der EU reisen, benötigen Sie keinen Reisepass – ein gültiger Personalausweis reicht aus. Achtung: Unabhängig von ihrem Alter benötigen auch Kinder ein eigenes Ausweisdokument – ein Eintrag in den Reisepass der Eltern reicht nicht mehr aus. Der Kinderreisepass gilt für Kinder bis einschließlich zwölf Jahren und kostet 13 Euro.

Reisen außerhalb der EU: Wenn Sie als EU-Bürger in Länder außerhalb der EU verreisen, benötigen Sie und auch mitreisende Kinder einen gültigen biometrischen Reisepass. Viele Staaten, zum Beispiel die USA, verlangen, dass der Reisepass bei der Einreise mindestens noch sechs Monate gültig ist.

Gibt es Reisewarnungen für Ihr Urlaubsziel?

Auch zum Thema „Reisewarnungen“ bieten die Seiten des Auswärtigen Amtes ausführliche Informationen – die Seiten werden laufend aktualisiert. Setzen Sie sich bei Reisewarnungen frühzeitig mit Ihrem Reiseveranstalter in Verbindung. Sprechen Sie mit ihm am besten bereits bei der Buchung über einen möglichen Reiserücktritt, eine Änderung der Route oder eine Verschiebung der Reise.

Impfungen erforderlich?

Vor der Einreise in manche Länder müssen Sie nachweisen, dass Sie gegen bestimmte Krankheiten geimpft sind, für einige Länder werden gewisse Impfungen empfohlen. Auch eine Malaria-Prophylaxe kann in manchen Ländern empfehlenswert sein.

Auslandsreise-Krankenversicherung vorhanden?

Im Urlaub an Unfälle oder Krankheiten zu denken ist bestimmt das letzte, was Sie wollen. Dennoch sollten Sie für den Ernstfall vorbereitet sein. Ihre GoldCard von Mastercard hilft Ihnen, böse finanzielle Überraschungen im Schadensfall in oder nach dem Urlaub zu vermeiden. Dabei sichern Sie über Ihre Kreditkarte Ihre gesamte Familie mit ab.

Mit der goldenen Kreditkarte profitieren Sie von einem starken Paket an Versicherungsleistungen. Die Auslandsreise-Krankenversicherung, Reise-Service-Versicherung, Verkehrsmittel-Unfallversicherung und die Auslands-Schutzbrief Versicherung sind bei Buchung mit Ihrer GoldCard mit enthalten. Der Versicherungsschutz gilt dabei für die gesamte Familie. So müssen Sie sich im Urlaub um sich und Ihre Liebsten keine Sorgen machen und können die freie Zeit in Ruhe genießen.

Alle weiteren Infos zum Versicherungsschutz über Ihre Mastercard Gold erfahren Sie hier.

Eine Woche vor Reiseantritt: Was jetzt noch zu tun ist

Wenn Ihnen auf einer Reise die Ausweisdokumente oder Ihre Geldkarten gestohlen werden oder Sie diese verlieren, kann das ziemlich unangenehm werden. Zum Glück können Sie mit ein paar einfachen Vorkehrungen für den Ernstfall vorbeugen. Dann ist ein Verlust der wichtigen Unterlagen oder Ihres Reisegepäcks halb so schlimm.

Kopien der wichtigsten Dokumente anfertigen

Fotografieren Sie Ihre Ausweispapiere, Geld- und Krankenkassenkarten, Reiseunterlagen und andere wichtige Unterlagen oder fertigen Sie Kopien an. Führen Sie diese getrennt von Ihrem sonstigen Gepäck mit sich, damit Sie sich auch im Fall eines Diebstahls ausweisen können.

Gepäckstücke markieren

Markieren Sie Ihre Reisegepäckstücke eindeutig, am besten mit farbigen Anhängern.

Über Verkehrsregeln im Urlaubsland informieren

Machen Sie sich über die geltenden Verkehrsregeln kundig, falls Sie mit dem Auto verreisen. Wenn sie im Urlaubsland mit dem Mietwagen unterwegs sind, empfehlen wir den Abschluss einer sogenannten Mallorca-Police, um auch im Ausland vor den finanziellen Folgen eines Autounfalls geschützt zu sein.

Sonstiges

  • Reiseunterlagen auf Vollständigkeit prüfen.
  • Wichtige Rechnungen bezahlen.
  • Haustier-, Garten- und Blumenbetreuung regeln.
  • Bei längeren Reisen Post umleiten und Zeitung
  • Kühlschrank leeren, eventuell abtauen.
  • Urlaubsadresse(n) bei Nachbarn, Freunden und Familie hinterlegen.

Welche Möglichkeiten habe ich im Ausland zu bezahlen?

Wenn Sie im Vorfeld Ihrer Reise noch kein Bargeld abgehoben haben oder auch im Ausland bargeldlos bezahlen möchten, gibt es dafür zahlreiche Möglichkeiten. Eine Empfehlung von uns: die Mastercard Gold.

Mit Ihrer Kreditkarte zahlen Sie weltweit an Millionen von Akzeptanzstellen bargeldlos, zum Beispiel in Hotels, Restaurants, Kaufhäusern, Reisebüros, Mietwagenstationen oder beim Tanken. Auch im Internet können Sie selbstverständlich alles bezahlen. Wenn Sie Bargeld benötigen, ist auch das kein Problem. Mit Ihrer PIN (Persönliche Identifikationsnummer) können Sie weltweit an Geldautomaten die Bargeldauszahlung nutzen.

Mit der GoldCard können Sie Ihre Einkäufe auch kontaktlos an der Kasse bezahlen – einfach, schnell und sicher. Halten Sie dazu Ihre Karte an das Kartenlesegerät mit Kontaktlos-Funktion. Der Betrag wird in weniger als einer Sekunde autorisiert. In der Regel müssen Sie erst ab Beträgen über 25 Euro zur Sicherung der Zahlung Ihre PIN eingeben. Die Abrechnung erfolgt wie gewohnt einmal im Monat über Ihr Girokonto. Ob Ihre goldene Kreditkarte für das kontaktlose Bezahlen bereit ist, erkennen Sie am entsprechenden Symbol auf der Karte.


>> Eine Checklist zum Abhaken und weitere nützliche Tipps für Ihre Reisevorbereitungen finden Sie auf der Website unseres Verbundspartners R+V Versicherungen.

Nichts mehr verpassen

Anmelden und als Erster alle neuen Beiträge aus unserem Online-Magazin 'BraWo aktuell' kostenlos per E-Mail erhalten!

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

BraWo-MeinKonto

Das kostenlose Girokonto der Volksbank BraWo

brawo-meinkonto.de