Wie NPOs auch in der Niedrigzinsphase Spendengelder akquirieren können

Die anhaltende Niedrigzinsphase macht auch Non Profit Organisationen (NPOs) finanziell zu schaffen. Durch die geringen Zinsen erhalten sie weniger Unterstützung. Dies erfordert von Vereinen und Stiftungen im BraWo-Land kreative Ideen bei der Akquise von Spendengeldern. Eine Möglichkeit: Crowdfunding.

Infolge der Niedrigzinsphase sinken die Erträge der Förderstiftungen. Zudem werden öffentliche Gelder sowie Unternehmens-Sponsorings gezielter und dosierter eingesetzt. Gleichzeitig bleibt das Volumen der privaten Spenden auf einem konstanten Niveau anstatt anzuwachsen. Deswegen suchen viele Vereine, die für ihre Projekte jahrelang erfolgreich Fördermittel eingeworben haben, bei der Beschaffung finanzieller Mittel nach neuen Wegen. 

Aktuellen Schätzungen zufolge trifft die Niedrigzinsphase mehr als 70 Prozent aller gemeinnützigen Stiftungen in Deutschland, denn ihr Stiftungskapital beträgt weniger als eine Million Euro. Aus diesen Vermögen sind in der derzeitigen Niedrigzinsphase keine nennenswerten Erträge zu erwirtschaften, die zur Projekt-Förderung ausgeschüttet werden könnten.

Gelder sammeln per Crowdfunding

Wie können Vereine, kleine oder mittelgroße Stiftungen im BraWo-Land diesem Dilemma begegnen? Die Aktivitäten zum Spendensammeln müssen neu ausgerichtet werden. Private Unterstützer und Spender, die bislang noch nicht erreicht wurden, können beispielsweise über die kostenfreie regionale Crowdfunding-Plattform des EngagementZentrums (www.gemeinsam-fuer-gemeinwohl.de) angesprochen werden.

Mehr als 17.000 Euro für gemeinnützige Projekte sind dort seit dem Start im November 2016 bereits zusammengekommen. Matthias Marx, seit dem 1. April neu im EngagementZentrum, steht allen NPOs für Fragen rund um die Plattform gern zur Verfügung.

Info-Veranstaltung für NPOs

Auch über die Crowdfunding-Plattform hinaus ist das EngagementZentrum der richtige Ansprechpartner. Hier bekommen Vereine und Stiftungen Antworten auf ihre Fragen rund um die Themen Engagement-, Beratung, Coaching, Gründung, Organisations-Entwicklung, Fundraising, Management, Strategieentwicklung und Zukunftsplanung.

Das EngagementZentrum und die Braunschweiger Privatbank haben zudem die 10. Ausgabe ihrer gemeinsamen Veranstaltungsreihe für Stiftungen, Vereine und Kirchen am Mittwoch, den 13. September 2017 von 09:00 bis 14:00 Uhr im IntercityHotel Braunschweig am Hauptbahnhof unter das Motto gestellt: „Nullzinsphase, keine Erträge – was heißt das für alle Non Profit-Organisationen?“ Interessenten können sich unter www.engagementzentrum.de/termine anmelden. Schnell anmelden, denn die Zahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Nichts mehr verpassen

Anmelden und als Erster alle neuen Beiträge aus unserem Online-Magazin 'BraWo aktuell' per E-Mail erhalten!

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.