Erfolgsgeschichte Immobilie: André Bonitzke übernimmt Leitung von Joachim Hinze

André Bonitzke ist neuer Leiter Immobilien der Volksbank BraWo. Zum 1. August hat der 41-Jährige die Position von Joachim Hinze, der nach rund 44 Jahren in der Volksbank in den Ruhestand geht, übernommen. Bonitzke verantwortet den Bereich zukünftig parallel zu seiner bisherigen Position als Leiter des Privatkundenmarkts Braunschweig-Peine-Salzgitter und will den großen Erfolg der Immobiliensparte, die Joachim Hinze maßgeblich mit aufgebaut hat, fortschreiben. BraWo aktuell sprach mit dem alten und neuen Leiter des Bereichs über den Neueinstieg und den Ruhestand.

Joachim Hinze André Bonitzke HdIJoachim Hinze und sein Nachfolger André Bonitzke auf dem Dach des Haus der Immobilie am Bohlweg. Foto: Nina Stiller

Herr Bonitzke, Herr Hinze war auf der Position des Leiters Immobilien eine echte Institution und Sie übernehmen einen großen und wichtigen Bereich innerhalb der Bank. Belastung oder Herausforderung?

  • André Bonitzke: In den letzten 10 Jahren als Leiter des Privatkundenbereiches hatte ich in vielen Situationen engen Kontakt zu Herrn Hinze. Hierbei habe ich ihn immer für seine fachkundige Meinung und seine Authentizität geschätzt. Unter seiner Leitung ist der Bereich zu dem Erfolgsmodell geworden, welches es heute ist. Nachdem Herr Hinze sich seinen Ruhestand nun mehr als verdient hat, freue ich mich nun einfach riesig auf diese zusätzliche Aufgabe und wünsche meinem Vorgänger nur das Beste für diesen nächsten Lebensabschnitt.

Wie lässt sich Ihr neuer, zusätzlicher Aufgabenbereich mit Ihrer bisherigen Tätigkeit als Leiter des Privatkundenmarktes Braunschweig-Peine-Salzgitter verbinden? Gibt es Berührungspunkte?

  • André Bonitzke: Im Bereich Privatkunden betreuen wir unsere Mitglieder und Kunden in allen Lebenslagen, wo Geld eine Rolle spielt - sozusagen als finanzieller Wegbegleiter und Hüter des Portemonnaies. Immer wenn auf diesem Weg das Thema "Wohnen" wichtig wird, nehmen wir unsere Berater als Spezialisten mit ins Boot. Ähnlich ist es, wenn unsere Kunden eine Immobilie über unseren Immobilienmakler, die BraWo Immobilien GmbH, kaufen beziehungsweise verkaufen möchten. Da ich zukünftig all diese Bereiche beziehungsweise Kundenanforderungen aus einer Hand verantworten darf, wird es sicherlich viele Synergien geben, die wir zukünftig nutzen und stärken können.

Welche Ziele haben Sie sich für die zukünftige Arbeit gesetzt, kurz- und langfristig?

  • André Bonitzke: Kurzfristig ist mein Ziel den neuen Bereich und die neuen Kollegen kennenzulernen. Ich bin überaus glücklich, dass ich ein hervorragend aufgestelltes Team übernehmen darf - da wird es meine Hauptaufgabe sein, zu Beginn so viel wie möglich aufzusaugen und zuzuhören. Kommunikation ist keine Einbahnstraße; das versuche ich jeden Tag zu leben. Langfristig ist mein Ziel die Erfolgsgeschichte "Immobilie" in der BraWo fortzuschreiben und gemeinsam mit tollen Mitarbeitern begeisternde Kundenerlebnisse zu schaffen.

Zur Person:
André Bonitzke, geboren am 20. Juli 1979 in Gifhorn, ist ausgebildeter Bankkaufmann, Diplom Bankbetriebswirt Management und seit 2011 Prokurist und Leiter des Privatkundenbereiches Braunschweig-Salzgitter-Peine bei der Volksbank BraWo. Nach seiner Ausbildung 2000 bei der damaligen Dresdner Bank AG konnte Bonitzke Erfahrungen in diversen Bankhäusern sammeln, bevor er 2007 in die Volksbank BraWo als Geschäftsstellenleiter eintrat. Bonitzke ist wohnhaft in Rühen und kümmert sich dort mit seiner Lebensgefährtin gemeinsam um Haus und Garten. Im Herbst dieses Jahres steht die gemeinsame Hochzeit an, die aufgrund der Corona-Pandemie leider verschoben werden musste.


Joachim Hinze

Herr Hinze, war es immer Ihr Plan, mit Immobilien zu arbeiten?

  • Joachim Hinze: Nein. In der Bank hat mich schon immer das Finanzierungsgeschäft fasziniert. So ist die Immobilie dann zwangsläufig ins Spiel gekommen. Dabei hätte ich mir anfangs nie vorstellen können, welcher Stellenwert und welche Vielschichtigkeit daraus einmal werden würde.

Was hat Sie damals zur Volksbank geführt?

  • Joachim Hinze: Kurz vor Ende meiner Bundeswehrzeit fiel mir auf, dass ich noch keine Anschlusstätigkeit hatte. Ein Verwandter kannte den damaligen Personalchef der Volksbank Braunschweig und so kam ich zu der Lehrstelle in einer Bank. Es hätte schlimmer kommen können.

Was sind rückblickend besondere Highlights Ihrer Laufbahn?

  • Joachim Hinze: Natürlich waren die Eröffnung des Hauses der Immobilie, des BraWoParks oder die Übergabe des Hotels Am Allersee für sich betrachtet ganz besondere Momente. In Summe ist mein Highlight allerdings, dass man mir 2004 die Chance gegeben hat, das strategische Geschäftsfeld "Immobiliengeschäft" als Leiter des Bereichs maßgeblich mit gestalten zu dürfen. Unserem Vorstand danke ich für das Vertrauen und den vielen tollen Mitarbeitern für ihr Engagement, was mir die Aufgabe so leicht gemacht hat.     

Wie hat sich die Bedeutung des Immobiliengeschäfts – gerade für Banken – im Laufe der Zeit verändert und was hat sich in Ihrem Bereich verändert?

  • Joachim Hinze: Die lang andauernde Niedrigzinsphase hat die Banken gezwungen, sich nach neuen Einnahmequellen umzusehen. Zum Glück haben wir die Chancen, die das Immobiliengeschäft bietet, schon viel früher erkannt und uns so über die Jahre ein unschätzbar wertvolles Know-how und Netzwerk erarbeitet. Verändert hat sich der Kunde. Er ist heute durch das Internet und die Medien ausgesprochen gut vorinformiert. Wir können in der Beratung nur noch durch exzellente Beratung und maßgeschneiderte Lösungen punkten. Auch hier war es rückblickend goldrichtig auf Beratung durch Spezialisten zu setzen.

Worauf freuen Sie sich nach dem Eintritt in den Ruhestand am meisten?

  • Joachim Hinze: Bislang hat der Kalender meinen Tagesablauf weitestgehend bestimmt. Künftig bestimme ich, was überhaupt im Kalender landet. Meine Kinder und Enkel wohnen leider nicht in der direkten Umgebung. Denen kann ich durch Überraschungsbesuche jetzt öfter mal auf den Geist gehen (lacht).

Was werden Sie nach dem Austritt aus dem Berufsleben vermissen?

  • Joachim Hinze: In den ersten drei Monaten vermutlich gar nichts. Danach wird mir sicher die Genugtuung über erreichte Ziele und der Austausch mit Kollegen und Mitarbeitern fehlen. Das gilt es zu kompensieren.

Letzte Worte oder ein letzter Rat an Ihre Kollegen und/oder Ihren Nachfolger, Herrn Bonitzke?

  • Joachim Hinze: Meine Kollegen mussten lange genug meine gut gemeinten Ratschläge ertragen. Ich bin sicher sie wissen, welchen Schatz sie verwalten: Super engagierte Mitarbeiter in der BraWo. 

Zur Person:
Joachim Hinze wurde am 19. März 1955 in Peine geboren und ist ausgebildeter Bankkaufmann sowie Diplom Bankbetriebswirt. Nach zweijähriger Bundeswehrzeit begann er seine Ausbildung zum Bankkaufmann in der damaligen Volksbank Braunschweig eG, die er 1979 beendete und als Firmenkundenbetreuer (damalige Bezeichnung: Kreditsachbearbeiter) übernommen wurde. Es folgten mehrere Führungsaufgaben innerhalb der Bank und die Erteilung der Prokura 1988. Seit 2004 verantwortete Hinze als Leiter den neugeschaffenen Bereich Immobilien für die Sparten Baulanderschließung, Immobilienvermittlung, Bauträgergeschäft und Baufinanzierung. Aufgrund der dynamischen Entwicklung im Immobiliengeschäft wurde die Projektentwicklung in den neu geschaffenen Bereich „Real Estate“ ausgegliedert und um das Baumanagement, die Bestandsverwaltung und das Asset Management der Bank erweitert und ebenfalls in Hinzes Verantwortungsbereich fiel. Joachim Hinze ist aktives Mitglied der "Union - Kaufmännischer Verein" sowie dem Freundeskreis der Wirtschaftsjunioren in Braunschweig. Er ist seit vielen Jahren verheiratet, Vater zweier Kinder und inzwischen stolzer Großvater. Hinze bezeichnet sich selbst als "leidenschaftlichen, aber mittelmäßigen" Golfspieler.

Nichts mehr verpassen

Anmelden und als Erster alle neuen Beiträge aus unserem Online-Magazin 'BraWo aktuell' kostenlos per E-Mail erhalten!

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

BraWo Digital

Alle Online-Services der Volksbank BraWo

www.brawo-digital.de