BraWo Aktuell - Kategorie: Immobilien

Neues Lilienthalhaus krönt den internationalen Forschungsstandort am Braunschweiger Flughafen

04. September 2017 Immobilien Business

Der Forschungsflughafen Braunschweig hat mit dem Lilienthalhaus ein neues Gesicht erhalten. Nach nur 16 Monaten Bauzeit wurde das markante Gebäude als zentrales Dienstleistungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie Mobilität eingeweiht. Das Projekt der Volksbank BraWo erhöht die Strahlkraft des Mobility-Clusters weiter und ist die Basis für weitere Investitionen an diesem Standort.

Neubau mit Bauträger - ein Rundum-sorglos-Paket

09. August 2017 Ratgeber Immobilien

Die Nachfrage nach Immobilien ist in Braunschweig trotz steigender Preise nach wie vor groß, insbesondere Neubauimmobilien sind gefragt. Vor allem Einfamilienhäuser und Wohnungen stehen hoch im Kurs. Wer sich für einen Neubau seiner Immobilie entscheidet, muss zwischen zwei Varianten abwägen: Neubau eines Hauses in Eigenregie oder Erwerb einer Immobilie über einen Bauträger.

Haus der Immobilie: Geballte Kompetenz für Immobiliengeschäfte

20. Juni 2017 Ratgeber Immobilien

Angesichts niedriger Zinsen und der positiven wirtschaftlichen Entwicklung hält der Immobilien-Boom auch im BraWo-Region-Land an. Mit dem Haus der Immobilie am Bohlweg in Braunschweig trägt die Volksbank BraWo dieser Entwicklung Rechnung. Es ist für Kunden erster Anlaufpunkt bei allen Fragen rund um Immobilienvermittlung, Baufinanzierung und Projektentwicklung.

Bauprojekt „Langer Kamp“: 150 neue Wohnungen in bester Stadtlage

19. Juni 2017 Immobilien

Nach BraWoPark und Lilienthalhaus startet die Volksbank BraWo mit dem Baugebiet „Langer Kamp“ ein weiteres Leuchtturmprojekt in Braunschweig. Auf dem rund 20.000 Quadratmeter großen Grundstück auf dem ehemaligen Gelände des Städtischen Klinikums an der Gliesmaroder Straße werden rund 150 Eigentums- und Mietwohnungen neu geschaffen.

Erfolgsgeschichte: Kooperation von ATEC-Bau und Volksbank BraWo

04. Januar 2017 Immobilien Business

Die erfolgreiche Kooperation zwischen der ATEC-BAU GmbH als Bauträger und der Volksbank BraWo als Kreditinstitut und Vermarkter der Immobilen setzt sich fort. Aktuell wurde ein Projekt in Völkenrode mit vier Einfamilienhäusern und 14 Eigentumswohnungen abgeschlossen.

„Alte Molkerei“ in Gifhorn: Richtfest für 42 Wohnungen

13. Dezember 2016 Immobilien

Mutig: Andree Kepper und Heiko Mennenga, Kepper-Mennenga-Bau GbR, ließen es sich zum Richtfest nicht nehmen, das Gerüst bis an die Spitze des Gebäudes zu erklimmen. In luftiger Höhe erinnerten die Kooperationspartner der Volksbank BraWo sowie der Volksbank BraWo Immobilien GmbH an den Werdegang des neuen Wohnquartiers Alte Molkerei im Herzen Gifhorns. Der Dank galt vor allem auch der Verwaltung, die den Genehmigungsprozess sehr schnell vorgenommen hatte.

Servicewohnen wird immer begehrter

14. Oktober 2016 Immobilien

Zweiter Bauabschnitt für 52 weitere Wohneinheiten im „Wohnpark Kammerwiesen“ beginnt in Kürze

Das nächste Kapitel einer Peiner Erfolgsstory wird bereits in wenigen Wochen aufgeschlagen: Mit dem zweiten Bauabschnitt des „Wohnparks Kammerwiesen“ wird das größte Bauprojekt in Peine für exklusive Wohnungen der vergangenen Jahre fortgesetzt und komplettiert. Das Baufeld ist bereits vorbereitet und gesichert. Es werden in den nächsten Monaten vier weitere...

Elsass und Rhein gegen Stadtvilla „Mühlenblick“ getauscht

18. Juni 2016 Immobilien

Heimat verliert ihre Anziehungskraft wohl nie. 40 Jahre nach dem Abschied aus Gifhorn zog es Marita und Volker Schirm nach einem erfüllten Arbeitsleben zurück an die Aller. Sie kauften und bezogen eine schicke Wohnung in der von der Volksbank BraWo Immobilien GmbH gebauten Stadtvilla „Mühlenblick“ – ein idealer Ort, um den Ruhestand zu genießen. „Für uns ist die Rückkehr der Start in einen neuen Lebensabschnitt. Wir freuen uns darauf“, sagen die Eheleute.

Nichts mehr verpassen

Anmelden und als Erster alle neuen Beiträge aus unserem Online-Magazin 'BraWo aktuell' per E-Mail erhalten!

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.