BraWo Aktuell - Kategorie: Immobilien

Mit einem Klassiker zum Eigenheim: Der Bausparvertrag ist zurück

Eine fast in Vergessenheit geratene Möglichkeit Eigenkapital für ein Immobilienvorhaben anzusparen, erlebt in der aktuellen Zeit eine Art Renaissance: Der Bausparvertrag.

Grundsteuerreform 2022 – Was Hausbesitzer jetzt wissen und tun müssen

Wer ein Grundstück oder eine Immobilie besitzt, für den bringt das Jahr 2022 eine Neuerung – die Grundsteuerreform. Wegen veralteter Datenlage muss jetzt eine neue Berechnungsgrundlage geschaffen werden. Das bedeutet, bis 2025 werden die Werte aller Grundstücke in Deutschland neu ermittelt.

Immobilien im Trend – Nachfrage nach Wohneigentum auch 2021 ungebrochen hoch

„Gewohnt wird immer“ – so ein gängiger Ausspruch in der Immobilienbranche. Durch den zeitweisen Lockdown und die damit verbundene Ausweitung des mobilen Arbeitens hat das zu-Hause-bleiben für viele Menschen auch in der Region Braunschweig-Wolfsburg noch einmal an Qualität gewonnen und damit Nachfrage auf dem Immobilienmarkt gesorgt.

Schneller in die eigenen vier Wände - Wohnungsbauprämie steigt auf zehn Prozent

Mit Erhöhung der Wohnungsbauprämie auf zehn Prozent seit dem 1. Januar 2021 wird die Vermögensbildung durch Wohneigentum in Zukunft noch interessanter.

Fair ist jetzt Gesetz - Gesetzesänderungen zur Teilung der Maklerprovision

Für den Kauf und Verkauf von Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen gelten zukünftig neue Regelungen, die für mehr Fairness sorgen. Wenn ein Immobilienmakler beim Verkauf eines Einfamilienhauses oder einer Eigentumswohnung beteiligt ist, werden die Kosten für dessen Provision zwischen Käufer und Verkäufer aufgeteilt. Die Gesetzesänderung tritt zum 23.12.2020 in Kraft. Schon vor der gesetzlich beschlossenen Aufteilung ist dies bei der Volksbank BraWo Immobilien GmbH lange gelebte...

Scheidung: Was passiert mit meiner Immobilie?

Eine Scheidung kann nervenaufreibend sein und viel Kraft von den Eheleuten erfordern. Auch eine gemeinsame Immobilie wirft im Falle einer Scheidung viele Fragen auf, die es zu beantworten gilt: Wer darf nach der Trennung in der Immobilie wohnen? Wer ist zukünftig der Eigentümer und wann ist der richtige Zeitpunkt, um einen Käufer zu suchen?

Immobilienverrentung: Wann sie sich lohnt - und wann nicht

Schmale Rente aber ein eigenes Haus? Dann könnte eine Immobilienverrentung etwas für Sie ein. Das Prinzip dahinter: Sie verkaufen Ihr Haus zu einem im Verhältnis zum Markt stark reduzierten Preis und erhalten im Gegenzug statt des Kaufpreises eine monatliche Rente sowie ein lebenslanges Wohnrecht. Das kann sich lohnen, tut es in den meisten Fällen aber nicht.

Immobilie geerbt – was nun?

Bei jeder zweiten Erbschaft in Deutschland wird eine Immobilie vererbt. Das ist deutlich komplexer als das Erbe von Geld, Schmuck oder Kunst. Für den Erben einer Immobilie stellen sich dadurch viele Fragen, die ohne die Hilfe eines Immobilienmaklers kaum umfassend zu beantworten sind.