Meisterwert Perspektive: Fondsentwicklung im August 2018

Die Volatilität am amerikanischen Markt, gemessen am Volatilitätsindex VIX der CBOE (Chicago Board Options Exchange), fiel im August auf den niedrigsten Stand der letzten sechs Monate, was auf ruhige Märkte hindeutet – aber kaum verschärft sich der Ton zwischen Ankara und Washington, zieht dieses Stimmungsbarometer auch bereits wieder an. Für den deutschen Volatilitätsindex VDAXnew war im Juni ein Tiefststand zu verzeichnen.

Der handgemacht Aktienfonds Meisterwert PerspekiveMit Liebe zum Detail: der handgemachte Aktienfonds "Meisterwert Perspektive" von der Braunschweiger Privatbank.

Die aktuelle Marktsituation

Das Poltern des amerikanischen Präsidenten Donald Trump schlägt außerhalb der USA höhere Wellen als in seiner Heimat. Zudem verlief die Berichtssaison zum 2. Quartal für die US-Unternehmen prächtig, was mit attraktiven Wertentwicklungen der Aktien einherging. Durchschnittlich stiegen die Gewinne um 25 % in den USA, in Europa bisher knapp 6 Prozent. Die US-Steuerreform wirkt wie eine Sonderkonjunktur.

Während US-Unternehmen der Branchen Landwirtschaft und Automobile bereits unter steigenden Kosten leiden, dürften die großen Konzerne der amerikanischen Schlüsselindustrien – wie Banken, Technologieunternehmen und Energieunternehmen – weitestgehend immun sein gegen die ausgesprochenen Erschwernisse im Handel. Den bedeutendsten Unsicherheitsfaktor stellt dabei vermutlich die zunehmende Ausweitung des Protektionismus dar. Begleitet wird dies aber auch von politischen Unsicherheiten wie dem geplanten Ende der Brexit-Verhandlungen im Oktober und deren ungewissem Ausgang sowie geopolitischen Themen.

Grundsätzlich schätzen wir den weiteren Konjunkturverlauf optimistisch ein. Auch, wenn die Geldpolitik mit dem Ende des Anleihenkaufprogrammes der EZB zum Jahresende restriktiver werden sollte, geben die globalen Einkaufsmanagerindizes keinen Grund zur Sorge. Die Dividendenrenditen der großen Unternehmen sind weiterhin auf einem attraktiven Niveau gegenüber den Staatsanleihen in Europa und bilden nach wie vor eine attraktive Alternative zu Anlagen in Anleihen.

Der Blick in die Fondswerkstatt

Treffen sich ein Belgier, ein Japaner und ein Deutscher… Nein, nun folgt kein Kalauer. Doch tatsächlich kommen unsere neuen Titel nach Reallokation des Meisterwerts Perspektive im August aus diesen drei Ländern: die deutsche Allianz aus der Versicherungsbranche, die japanische Panasonic aus der Elektronikindustrie und die belgische Anheuser-Busch. Ja, tatsächlich belgisch. Meint man doch gemeinhin, dass es sich bei Anheuser-Busch um ein amerikanisches Unternehmen handelt. Seit November 2008 jedoch ist die in den USA ansässige Brauerei Teil des belgischen Anheuser-Busch-InBev-Konzerns.

Für diese drei neuen Titel im Portfolio haben die schweizerische Versicherung Swiss Life, das deutsche Immobilienunternehmen Vonovia und die französische, genossenschaftlich organisierte Bankengruppe Crédit Agricole den Platz geräumt.

Viel Freude bereitet uns derzeit Motorola Solutions. Das Technologieunternehmen präsentiert sich mit beachtlichem Erfolg im Portfolio. In einer Zeit, in der die Baubranche boomt, verwundert es, dass ein Unternehmen wie HeidelbergCement eine negative Kursentwicklung zeigt. Aber immerhin erfüllt der Wert weiterhin die Kriterien für den Verbleib im Portfolio des Meisterwerts Perspektive. Das erst bei der letzten Reallokation im Juli aufgenommene Bauunternehmen NCC aus Schweden entwickelte sich dagegen beeindruckend und hat seine Kennzahlen bestätigt.

Kurz nach der Prüfung der Zusammenstellung und Durchführung der oben beschriebenen Veränderungen liegt das durchschnittliche Beta im Portfolio bei 0,8 und die erwartete, durchschnittliche Dividendenrendite bei knapp über 4,0 Prozent.

Weitere Informationen zum Aktienfonds erhalten Sie auf:
https://braunschweiger-meisterwert.de

Dieser Beitrag ist ein Werbetext und dient ausschließlich Informationszwecken. Ausführliche produktspezifische Informationen und Hinweise zu Chancen und Risiken des Fonds entnehmen Sie bitte den aktuellen Verkaufsunterlagen (wesentliche Anlegerinformationen, Verkaufsprospekt inkl. Anlagebedingungen sowie der letzte veröffentlichte Jahres- und Halbjahresbericht), die Sie kostenlos im Internet auf www.meisterwert-perspektive.de und www.universal-investment.com bzw. über Ihren Kundenservice der Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg und der Braunschweiger Privatbank erhalten. Diese Dokumente bilden die allein verbindliche Grundlage für den Kauf des Fonds. Die Inhalte dieses Werbematerials stellen keine Handlungsempfehlung dar. Sie ersetzen weder die individuelle Anlageberatung durch die Bank noch die individuelle, qualifizierte Steuerberatung. Dieses Dokument wurde mit Sorgfalt entworfen und hergestellt, dennoch übernehmen weder die Braunschweiger Privatbank noch die Universal-Investment-Gesellschaft mbH eine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit.

Nichts mehr verpassen

Anmelden und als Erster alle neuen Beiträge aus unserem Online-Magazin 'BraWo aktuell' kostenlos per E-Mail erhalten!

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.