Benefiz-Golf in Berkhöpen: 10.000 Euro zugunsten der Lebenshilfe Peine

Beim traditionellen Benefiz-Golfturnier des Golfclubs Peine-Edemissen in Berkhöpen kamen in diesem Jahr 10.000 Euro für die Lebenshilfe Peine-Burgdorf zusammen. Zu den Spendern gehörten der Rotary Club Peine, der Inner Wheel Club Peine-Lehrte, die Volksbank BraWo sowie die Braunschweiger Privatbank.

Laut Heidi Blümel vom Vorstand der Lebenshilfe Peine-Burgdorf ist das Geld ist vor allem für Fortbildungs-Seminare für die Übungsleiter und Sportverantwortlichen vorgesehen. Somit ist es eine langfristige Investition und kommt sowohl den Mitarbeitern als auch den Bewohnern zugute. 

„Verantwortung zu übernehmen sowie Handeln auf Basis von Werten entspricht auch unserer Überzeugung. Daher ist es uns eine Freunde, die Lebenshilfe Peine zu unterstützen und damit ihren vorbildlichen Dienst an der Gesellschaft sowie ihr tägliches Engagement für bedürftige Menschen zu honorieren“, begründet Sascha Köckeritz, Leiter der Braunschweiger Privatbank, das Engagement.

Insgesamt sind in 18 Jahren bei den jährlichen Benefiz-Turnieren 70.000 Euro an die Lebenshilfe gespendet worden. „Mit dem Geld haben wir bereits viele tolle Projekte realisieren können“, so Blümel.

 Impressionen vom Benefiz-Golfturnier in Berkhöpen

Impressionen vom Benefiz-Golfturnier im Golfclub Peine

Nichts mehr verpassen

Anmelden und als Erster alle neuen Beiträge aus unserem Online-Magazin 'BraWo aktuell' kostenlos per E-Mail erhalten!

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.