Urlaub im Baumhaus - Das sonnenressort Ettershaus im Harz macht es möglich

Wer hat als Kind wohl nicht davon geträumt, einmal in einer Baumkrone zu übernachten? Zwischen hohen Wipfeln in dichten Wäldern erwartet Harzbesucher in Kürze ein solches ganz besonderes Erlebnis: Mitten im alten Baumbestand rund um das neugebaute Hotel „sonnenresort Ettershaus“ am Tor zum Harz in Bad Harzburg entstehen 14 Baumhäuser. Sie laden Wanderfreunde, Skifahrer, Rodler zur Übernachtung oder einfach zum gemütlichen Abend zu zweit in besonderem Ambiente ein. Buchungen werden ab April 2018 angenommen.

Illustration: So werden einige der fertigen Baumhäuser im sonnenressort Etterhaus später aussehen.

Neue Attraktion im Harz

Ermöglicht haben dies der Braunschweiger Architekt Thomas Funke, Eigentümer der Anlage, und das Ehepaar Dörschel, Betreiber des Hotels und der Baumhäuser. Funke ist langjähriger BraWo-Kunde und vermittelte auch Karina und Andreas Dörschel. Begleitet wurde das 17-Millionen-Großprojekt finanziell seitens der Volksbank BraWo von Karsten Probst-Lobermeier als verantwortlichem Unternehmenskundenbetreuer.

Carsten Ueberschär, Leiter der Direktion Braunschweig, sieht das Projekt als richtungweisend an: „Damit setzen wir uns nachhaltig für die Entwicklung der Tourismusregion Harz ein, die traditionell sehr beliebt bei Kurzurlaubern aus der BraWo-Region ist. Mit diesem Resort ist der Harz um eine weitere Attraktion reicher.“

„Hier ist ja gar nichts“

Rund 30 Jahre lang lag das ehemalige Erholungsheim der Familie Siemens und deren Angestellten in einer Art Dornröschenschlaf. Ungenutzt stand die Villa weitgehend unbeachtet an der B4 gegenüber der Burgberg-Seilbahn. „Herr Funke trat damals an uns heran und fragte, ob wir Interesse hätten, das Objekt nach dem Neubau als Pächter zu betreiben. Unsere erste Frage damals: ‚Was für ein Objekt? Hier ist ja gar nichts!’“, erinnert sich Karina Dörschel an ihren ersten Eindruck.

Mittlerweile ist der Bau weit vorangeschritten, das Areal von der Straße gut sichtbar. „Buchungen nehmen wir ab April an. Bis dahin wird alles fertig sein“, freut sich das Betreiber-Ehepaar.

Foto: Architekt und Eigentümer Thomas Funke (von links), das Betreiber-Ehepaar Andreas und Karina Dörschel, Carsten Ueberschär, Leiter der Direktion Braunschweig bei der Volksbank BraWo (Mitte) und Unternehmenskundenbetreuer Karsten Probst-Lobermeier begutachten das „sonnenresort Ettershaus“. Im Hintergrund entsteht ein Baumhaus des Typs „Elvis“.

Ein hügeliger Weg    

Insgesamt 65 Wohneinheiten stehen den Besuchern dann zur Verfügung, 14 davon in den Baumhäusern der Typen „Octagon“ und „Elvis“. Der wahrgewordene Kindheitstraum ist ausgestattet mit Dusche, Heizung, Fernseher und eigenem Schlafbereich.

Der Weg dahin war nicht leicht, erzählt Karina Dörschel: „Da wir uns mit dem geplanten Bauplatz für die Baumhäuser auf in einem hügeligen, bewaldeten Gelände befinden, musste erst einmal die nötige Infrastruktur geschaffen werden, um anfangen zu können. Nicht alle Stellen eignen sich dafür. Stützen mussten gesetzt werden, um den Aufbau der Baumhäuser zu ermöglichen.“

Ähnlich erging es Architekt Funke beim Umbau der alten Villa in ein modernes Hotel: „Der Originalbau stammt vom Architekten Bruno Taut aus dem Jahr 1910. Den Grundbau des Gebäudes zu erhalten stellte besondere Herausforderungen an die Statik und machte das Projekt insgesamt sehr komplex.“

Exklusives Angebot für Volksbank-BraWo-Kunden

In unmittelbarerer Nähe zu den Baumhäusern betreibt die Familie Dörschel das Hotel Ettershaus.  Kunden der Volksbank BraWo können dort eine Übernachtung inklusive Frühstück und 3-Gänge-Menü am Abend im Doppelzimmer für zwei Personen zum Sonderpreis für nur 99,00 Euro buchen. Reisezeitraum: Mai, Juni und November 2018 (Feiertage ausgeschlossen). Buchbar bis zum 30. April 2018 unter www.sonnenhotels.de/hotels-resorts/ettershaus/hotel/.

Nichts mehr verpassen

Anmelden und als Erster alle neuen Beiträge aus unserem Online-Magazin 'BraWo aktuell' kostenlos per E-Mail erhalten!

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen.

walk4help am 26. Mai 2019 in Braunschweig

Engagieren Sie sich gemeinsam mit 10.000 Menschen gegen Kinderarmut in der Region Braunschweig / Wolfsburg.

Jetzt anmelden!